Carrera Evolution Motorgeräusche beseitigen

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ungewollter Schlupf
Ist die Situation gegeben, dass die Leistung des Motor nicht vollständig auf die Bahn umgesetzt wird oder das sich der Bremsweg verlängert, kann dies meist folgende Gründen haben oder eine Kombination aus mehreren sein:

1) Motorritzel
Das Motorritzel sitzt nicht mehr fest auf der Motorwelle, und dreht frei oder rutscht bei Teil- bzw. Vollgas oder beim Bremsen durch. Für Abhilfe sorgt in diesem Fall nur die Montage eines neuen Motorritzels. Vor der Montage ist die Motorwelle und das neue Antriebszahnrad mit Reinigungsspray zu säubern und völlig zu entfetten. Bei der Montage von Kunststoffritzeln ist es für einen verbesserten Halt empfehlenswert, die Motorwelle an der Stelle wo das Zahnrad später sitzt, ganz leicht mit einer Kneifzange zu kröpfen. Sind die gesäuberten Teile fettfrei und abgetrocknet kann die Befestigung erfolgen.

1) Achsritzel
Das Achsritzel sitzt nicht mehr fest auf der Achse, und dreht frei oder rutscht bei Teil- bzw. Vollgas oder beim Bremsen durch. Für Abhilfe sorgt in diesem Fall nur die Montage eines neuen Achsritzelritzels oder einer kompletten Antriebsachse. Vor der Montage ist die Achse und das neue Achsritzel mit Reinigungsspray zu säubern und völlig zu entfetten. Bei der Montage von Kunststoffachsritzel mit Preßsitz ist es für einen sicheren Halt empfehlenswert, die Achse an der Stelle wo das Zahnrad später sitzt, etwas mit einer Kneifzange zu kröpfen. Sind die gesäuberten Teile fettfrei und abgetrocknet kann die Befestigung erfolgen.

3) Reifen
Ein oder mehrere Reifen sitzen nicht mehr fest auf der Felge, und drehen frei oder rutschten bei Teil.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden