Canon PowerShot A710 IS - günstig - gut - genial ?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Für meinen Kurzurlaub in HH suchte ich nach einer geeigneten Nachfolgerin meiner letzten DigiCam - da gerade die Photomesse vorüber war, sah ich mir die aktuellen Testberichte an und stieß bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis auf die Canon PowerShot A710 IS mit internem Bildstabilisator - bei 6-fach optischem Zoom und 7.1 MP.

Eines vorweg, die Kamera ist mehr als ihr Geld wert. Für den Preis, den ich gleich bei Markteinführung bezahlt habe, würde ich sie mir sofort wieder kaufen ( 280.- EUR statt UVP 349.-  EUR ) - perfekte Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen durch den Bildstabilisator, aut. Rückstufung der Auflösung, so daß bei Zoom noch Luft für Einstellungen bleibt - ein großes Display macht die Suche nach dem Objekt einfach, wobei die Auflösung des Displays besser sein könnte - die 7.1 MP kann die Kamera dann voll ausspielen bei Aufnahmen im Freien und bei gutem Tageslicht. Integrierter Blitz, SD-Slot, kompakte Größe bei mittlerem Gewicht machen die Kamera für kompakt-Kamera-Fans zu einem must-to have - mittlerweile habe ich über 2500 Bilder damit gemacht, gut 40% davon in Räumen und schlechten Lichtverhältnissen.

Verwackeln ist mittlerweile eine Kunst, was ich bei den Vorgängern leider nicht behaupten konnte. Klar - gegen eine Digitale Spiegelreflex sollte sie nicht antreten, wobei auch hier der eine oder andere Stich bei einem Direktvergleich möglich sein sollte, nicht nur beim Preis und Gewicht.

Für die Kamera gibt es sogar ein eigenes Unterwassergehäuse.
Bei einem Test in der Schwesterzeitung der Computerbild ( Video, Foto Bild oder so ) wurde sie Testsieger bei den Kompakten Messeneuheiten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden