Canon EF 28-70 2,8L USM

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das von 1993 bis Ende 2003 produzierte EF 28-70 2,8L USM ist der Vorgänger des bekannteren EF 24-70 2,8L und überzeugt in allen Klassen.

Bereits bei Offenblende besticht diese Optik durch  eine  hervorragende Schärfe und sehr guten  Kontrast mit satter, minimal warmer Farbgebung.

Bei Gegenlicht sind kaum Flares zu bemerken und auch die CAs befinden sich auf dem niedrigen Niveau guter Festbrennweiten. Für ein Zoom eine ausgezeichnete Leistung.

Der Ring USM Autofokus ist sehr schnell und präzise. Ein manuelles Eingreifen in die Fokussierung ist ohne Umschalten jederzeit möglich.

Diese hervorragende Leistung und Lichtstärke (für ein  Zoom) wird allerdings mit einem Gewicht von 880 Gramm erkauft.

Die Frontlinse dreht sich beim Fokussieren nicht mit, was wichtig für den Einsatz von Polfiltern ist. Er fährt allerdings beim Fokussieren innerhalb der Gegenlichtbelnde aus, und zwar ist die Optik in der WW-Stellung  am längsten, was zur optimalen Wirkung der Streulichtblende beiträgt (siehe Bild).


Mechanisch ist diese Optik aus Canons Profi Reihe hervorragend und solide verarbeitet.

Der Lieferumfang besteht L-typisch aus Objektiv mit Deckeln und Streulichtblende + einem Köcher.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden