Cafamosa CF 85 /CF 100/ CF 200

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Garant für guten Kaffee! Nachdem ich zuvor eine Melitta MyCup und eine Senseo hatte, stieg ich vor einiger Zeit aufgrund der enormen Kosten für die Pads auf einen gebrauchten Kaffee-Vollautomaten von AEG um. Hersteller der AEG- Automaten wie z.B. der CF 80, 85, 100 und auch 200 ist eine Schweitzer Firma, die nahezu baugleiche Geräte an Jura (E50) und Krups (Orchestro) liefert. Ein üblicher Fehler ist dabei, dass die Geräte nach etwa 2 Jahren keine Kaffee mehr in die Tasse transportieren, sondern diesen in den Tresterbehälter auswerfen. Man benötigt dann neue O-Ringe für die Brühgruppe, deren Kolben dann nicht mehr richtig abgedichtet werden. Bei der Suche bei Ebay oder im Internet (Google) stößt man schnell auf Anbieter, die Reparatursätze und komplette Anleitungen liefern. Somit kann man relativ einfach teure Wartungen/Reparaturen selbst durchführen und viel Geld sparen! Der Kaffee ist perfekt und viel günstiger, als wenn man permanent Pads kaufen muss. Lose Kaffeebohnen kosten in NL bei meiner Tankstelle 5,50 € für 1 KG Kaffee - aus dem man etwa einen Monat lang täglich mehrere Tassen Kaffee zubereiten kann. Geschmacklich perfekt und sehr leicht zu bedienen... Ein Top Gerät für alle Kaffeeliebhaber!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden