CROSSFER +Benzin Holzspalter 8t+

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo erstmal;-))

Angefangen hat alles mit einem ATIKA Holzspalter 6t und 230V,der war nach sage und schreibe 5 Minuten fertig,d.h. der Motor dreht sich nicht mehr und brummt nur noch.Diesen hatte ich über HORNBACH-online
gekauft,von Hilfe und einem Ersatzgerät keine Spur,zwar will man den ATIKA zurücknehmen und ich bekomme
mein Geld zurück,aber ich habe 2 Wochen auf die Lieferung gewartet und dann so etwas.
Angeblich hat HORNBACH keinen ATIKA-Holzspalter mehr auf Lager und auch in keinem Baumarkt,einen
McAllister-Holzspalter kann ich sofort haben,allerdings klingeln da bei mir alle Alarmglocken!!

So weit,so gut.
Dann habe ich bei eBay geschaut und wurde auch fündig,ich ersteigerte einen CROSSFER-Holzspalter mit
Benzin-Motor,also unabhängig vom Strom,ich dachte,eine prima Sache!!Und ich hatte ihn für 402 € statt 595 € ersteigert,ich dachte,ein Super-Schnäppchen,aber die Ernüchterung folgt noch!!
Ich holte das Teil persönlich in Mönchengladbach bei CROSSFER ab,als ich den Laden sah,ahnte ich schon
"CHINA-Ramschladen" der Mitarbeiter meinte,da haben Sie ja ein richtiges Schnäppchen gemacht und ein Profi- Gerät noch dazu.
Mein Bauchgefühl sagte mir,laß' lieber die Finger von dem Müll,ich unterdrückte mein Bauchgefühl und bezahlte und bekam den Schrott in meinen Anhänger gestellt.

Zuhause voller Neugier ausgepackt,5 W 30er Motoröl rein,Tank gefüllt und gestartet,die Kiste sprang sofort an,aber der Lauf des war sehr langsam und müde,dann habe ich Vollgas gegeben und dann ging es schneller,
allerdings den Lärm wollte ich meinen Nachbarn nicht zumuten,also drosselte ich wieder das Gas,langsam
ging es weiter,dann sah ich,daß vorne am Standfuß jemand mit einem Gabelstapler-Zinken dagegen gefahren
war und das der Turm worin sich der Hydraulik-Zylinder befindet,schief auf dem Standfuß aufgeschweißt ist,
also seitlich wie der "schiefe Turm von PISA",naja dachte ich,einfach nicht drüber nachdenken,lieber damit arbeiten und der "günstige" Preis lässt einen über so manches wegschauen!!

Ach Du ahnst es nicht,es kommt noch dicker,nach 1,5 Stunden Arbeit mit dem Teil machte ich mal Pause,ich wollte dem CHINA-Böller nicht zu viel Arbeit aufbrummen und wo ich vor dem Motor saß und mir diesen
HONDA GX 200-Nachbau anschaute,sah ich,daß auf der Befestigungsplatte unter dem Motor mehrere Öl-
Kleckse waren,die wischte ich weg und schaute 1 Stunde später noch mal danach,wieder da gleiche.
Ich schaute nach,woran es liegen könnte,es sieht sehr nach einer undichten Zylinderkopfdichtung aus.

Ich rief bei CROSSFER in Mönchengladbach an und schilderte den Sachverhalt,naja,es begann ein Kampf,
ich hätte es wissen müssen.
Es ist ein eBay-Händler,den man nicht!!! empfehlen kann,die Geräte sind einfach Müll aus CHINA,die schon
vor der 1.Benutzung kaputt sind und wohl offensichtlich auch immer wieder kaputt gehen,jetzt habe ich 2 kaputte Holzspalter in der Garage stehen und kann aufhören zu arbeiten.

ICH HABE DIE SCHNAUZE VOLL VOM GANZEN CHINA-DRECK.

Der Hammer war vor 2 Jahren im BAUHAUS,ich dachte eine Schneefräse muß her,für 1.699 €,es stand 
ein großes Display davor,darauf stand groß "made in USA",ich sagte zu meinem Sohn,komm' wir drehen das Teil mal um und tatsächlich, unten drunter stand "made in PRC",also CHINA,man wird offensichtlich nur noch belogen mit diesem CHINA-Müll.

Eines muß ich noch loswerden:
Besser keine KONDOME aus CHINA-Produktion kaufen,die Frau wird dann garantiert schwanger;-))
Schlagwörter:

Holzspalter

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden