CNC-Steuerung Bocholt Deutschland Drehmaschine HBM

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Leute, heute will ich mal meine Erfahrung mit der Firma CNC-Steuerung Bocholt widergeben.

Ich suchte längere Zeit eine Tischdrehmaschine mit Längs-und Planvorschub und auch eine mit der man halbwegs gute Links-und Rechtsgewinde schneiden kann und wurde bei CNC-Steuerung Bocholt fündig. Ich kaufte mir die HBM CQ 9325/ CQ 9325A/CQ 9325 B. Nach 4 Wochen, obwohl 7 Tage vereinbart waren,  hielt ich das gute Stück in meinen Händen; für den Preis von 1190 Euro eine gute Drehe. Nur der Versand mit 165 Euro schien mir gewaltig zu hoch und bei meiner Nachfrage bei CNC-Steuerung Bocholt teile man mir mit, das mit Spedition Dachser versendet wurde. Meine Nachfrage bei Dachser ergab Versandkosten von 100,40 Euro; leider bekam ich diese Mitteilung erst, nachdem die Drehe geliefert war.

Ich also sofort eine Mail zu CNC-Steuerung Bocholt und wollte meine, meiner Meinung nach zuviel gezahlten, Versandkosten von 64,60 Euro zurück erstattet haben aber , oh Wunder; ich bekam die lapidare Aussage" sie hätten mit Dachser NL versendet" und ich wäre bei der Rechnungsstellung über die Versandkosten informiert" gewesen und "Spedition Dachser Niederlande hätte Tagespreise"! Ich frage mich ob die Tagespreise ca. 66% über den deutschen Tarif liegen können. Ich denke, hier wurde mit "Versandkosten Geld "gemacht zumal eine mehrmalige Anfrage bei CNC-Steuerung Bocholt nach einer Kopie der Rechnug Dachser NL nicht nachgekommen wurde. Auch wurde dieses "Geschäftgebahren" der Firma CNC-Steuerung Bocholt von Dachser D als sehr merkwürdig bezeichnet.

Nachdem ich die Maschine ausgepackt hatte, stellte ich fest, das kein Manual dabei war nur eine sogenannte " Bedienungsanleitung ", die sich mehr oder weniger als Sicherheitsbelehrung heraus stellte. In dieser Bedienungsanleitung sind Hinweise auf das Benutzerhandbuch nebst Positionen, doch wenn man es nicht bekommt, kann man auch nicht nachschauen.

Dieses ausführliches Handbuch ( Benutzermanual ) mit Teileliste, Positionsnummern mit Bestellnummern wird aber unbedingt gebraucht!  Nach meiner Nachfrage wurde mir diese " Bedienungsanleitung " nochmal gemailt mit einigen Fotos die nicht zu gebrauchen sind. Eine mehrmalige Anfrage hat bis heute nichts ergeben!

Ich habe die Drehe dann entfettet und neu gefettet. Nachdem ich den Längssupport mehrfach hin und her "gekurbelt" hatte, vom Reitstock bis auf ca. 20mm vor dem Drehfutter, brach die Spiralfeder der Leitspindelabdeckung; auch hier bis heute kein Ersatz!

Nach dem montieren der Drehfutterabdeckung ( Plastikschutz ) und dreimaligem ausprobieren löste sich der angeklebte Schraubbolzen. Den Plastikschutz für den Stahlhalter habe ich dann gar nicht erst montiert, zumal er meim Längsdrehen auch immer stört.

Mein Fazit: ich kaufe nie mehr wieder etwas bei CNC-Steuerung Bocholt. Wenn ich die Drehe über ebay gekauft hätte, würde ich ein absolutes Minus geben und so bleibt mir nur der Weg zum RA.

Mit der Drehe selbst bin ich sehr zufrieden.

Gruß an alle und ich würde mich über Bemerkungen und Anregungen freuen.

fhw10

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden