CE Kennzeichnung von Tampondruckmaschinen

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Aus aktuellem Anlass möchte ich allen Kunden die eine günstige neue Tampondruckmaschine bei ebay kaufen möchten, den Hinweis geben, das die CE-Kennzeichnungen die auf diesen "Maschinen" angebracht sind, sicherlich einer deutschen Überprüfung nicht standhalten dürften. In den CE-Richtlinien ist festgehalten, dass von Maschinen und Geräten die innerhalb der EU betrieben werden, keinerlei Störungen oder Gefahren für Menschen, andere Maschinen und Geräte ausgehen darf. Schauen Sie sich einmal die Bilder der Maschinen an und Sie werden feststellen, dass offene Zahnstangen und andere bewegliche Teile an den Maschine vorhanden sind. Der berühmte Kittel der in die Zahnräder gezogen werden könnte ist bei diesen Fingerquetschen noch der geringste Gefahrenpunkt.
Grundsätzlich ist jeder Händler der Maschinen und Geräte innerhalb der EU in Verkehr bringt, zu einer Abgabe einer CE-Konformitätserklärung verpflichtet. (siehe hierzu auch den entsprechenden Artikel auf Wikipedia) Die meisten dieser Händler scheinen aber CE-Konformitätserklärungen ihrer Hersteller aus China weiter zu reichen. Wie diese erstellt werden, war unlängst im Fernsehen zu bestaunen. Da kan man, ohne die Maschine vorzuführen, einfach eine entsprechende Erklärung kaufen. Meistens werden die Bescheinigungen von Auslandchinesen in England erstellt. Somit hat der Endkunde das Gefühl, man habe ihm kein Billig-Import untergejubelt, nein, denn die Bescheinigung stammt ja von einem "Unabhängigen Institut" in der EU. Achtung, es passiert so lange nicht, bis der erste Finger in der Werkstatt liegt. Von Händlerseite giebt es sicherlich kein Krankengeld, aber Sie als Kunde haben ja bei der Anschaffung soviel gespart, dass es für das Krankenhaus reichen sollte.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber