CD's aus dem Ostblock!!!

Aufrufe 36 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe eine orginale Doppel-CD erstanden.

Der Verkäufer ist in Deutschland angemeldet.

Was ich beim Kauf jedoch übersah, war die Versanddauer und vor allem, von wo die CD verschickt wurde.

Naja, als die CD dann nach zwei Wochen endlich da war wirkte auf den ersten Blick alles orginal.

Ich hörte in die beiden CD's rein und empfand sie für gut.

Den Verkäufer habe ich dann natürlich positiv bewertet.

Nun war ich mal längere Zeit mit meinem Auto unterwegs und dachte so bei mir, ich könnte ja mal beide CD's hören.

Erste CD rein ins Radio und schon ging die Fahrt los. Erste CD zu ende, alles in Ordnung.

Nun also die zweite CD, bis Lied 9 von 15 war alles in Ordnung, die restlichen 6 Lieder wurden einfach nicht mehr gelesen, also auch keine Musik.

Nichts für ungut, da in meinem Autoradio auch Bordcomputer und Navi versteckt sind ist es wie ein Computer und der kann nunmal manche Kopiergeschützten CD's nicht lesen.

Als ich nun wieder zu Hause war, warf ich die fragliche CD gleich in meine Anlage und die nimmt alles!

Leider funktionierten die Lieder auch hier nicht.

Also, entweder ein Fabrikationsfehler oder eine sehr gut Raubkopie?

So bin ich natürlich enttäuscht und muß mir die CD's nun nochmals kaufen.

Mein RAT:

Ich persönlich schaue nun genauer, nicht nur nach dem Verkäufer sondern auch genauer in der Artikelbeschreibung.

Ich werde niemals wieder aus der östlichen Region ersteigern.

Und dies bezieht sich nicht nur auf CD's sondern auf alles was ich jemals ersteigern werde. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden