CD-Player (Reinigung und Öffnen des Gerätes) Gefahren!!

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das Reinigen der CD-Player und deren GefahrenIch habe mit Interesse einen Bericht gelesen, wo ein Ebayer beschreibt, wie man einen CD-Player reinigt. das ist unprofessional und ich würde fast sagen, Schwachsinn.

Es gibt Reinigungs-CD`s die nicht unbedingt zu verwenden sind, da sie Schliern auf der Linse produzieren.

Also wenn ein CD-Player nicht mal 2 jahre alt ist, ist es logisch, dass man das Gerät zur Reparatur gibt, da ja eine Garantie besteht.

Das Gerät selbst zu öffnen wäre Leichtsinn.

Der Grund wäre: wenn ich die Linse freilege, kann eine gewisse Gefahr entstehen, dass der Laser verstellt wird. Dies kann zu einer starken Beschädigung der CD führen, bis zu Löchern im Tonträger.

Ich habe mir bei Ebay einen CD-Player von Luxman ersteigert. Das Problem war das Abtasten der CD..

Aber Vorsicht: Luxman gibt es nicht mehr in Deutschland und somit auch keine Ersatzteile. Es gibt zwar eine neue Vertretung der Marke, aber nicht mehr in dem Umfang wie früher, und somit gibt es auch für ältere Geräte keine Bestandteile (lt. luxman) und keinen Service mehr.

Das Beste ist, man holt sich Adressen von werkstätten ein,  die noch auf ältere Geräte spezialisiert sind und somit kann keine Gefahr mehr bestehen, das man nicht nur das Gerät auf den Müll wirft, sondern auch die CDs.

Ich kann gerne eine Adresse weitergeben, die spezialisiert  auf alte Lusxman Geräte ist.

Also mein Rat, nie ein Gerät ohne richtige Fachkenntnis und passenden Werkzeug öffnen, sonst kann es zum Alptraum werden. (Löcher in CDs usw.).

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden