CALL CENTER BUCHEN MIT BANKDATEN AB !!! OHNE ZUSTIMMUNG

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe Ebayer,

diesen Ratgeber habe ich gestern veröffentlicht, soeben wurde in der ARD in der Sendung BRISANT darüber berichtet !!! Wer die Daten verkauft hat, ist mittlerweile geklärt. Trotzdem sollte man auch in der Zukunft immer regelmäßig sein Konto nachschauen

ich bin ja nun schon einiges gewohnt, seit dem ich mich mit Abzocke beschäftige. Aber was ich eben erfahren habe, haut selbst mich vom Stuhl!!!!

Wer von Euch hatte in letzter Zeit einen Anruf vom Call Center ?

Es klingelt das Telefon, nachdem man abgenommen hat hört man schon an der Frage : " Spreche ich mit...?", dass es sich um ein CALL CENTER handelt. Mit dem Auftrag den Leuten irgendwelche Abo´s, Glückspiele oder sonstigen Mist anzudrehen. Bisher hat man einfach aufgelegt oder knapp gesagt, nein danke. Man konnte eigentlich sicher sein, dass der Kontostand so bleibt wie er ist.

ABER DAS KANN ZUR ZEIT EIN TEURER IRRTUM SEIN !

DENN SEIT NEUESTEM  ist bekannt, dass unser ganzes Datenschutzgesetz überhaupt nichts nutzt ! In Schleswig - Holstein wurde bekannt, dass CALL CENTERN sämtliche ( ! ) Kundendaten von Leuten vorlagen, die vor längerer Zeit bei der SKL mitspielten. Und bekanntermaßen arbeiten die mit dem Lastschriftverfahren. Das betroffene Call Center hat aber nichts mit der SKL zu tun , verkauft aber Glückspiele! Dennoch haben die die Daten einfach verwendet .( Da hat wohl einer einen sehr guten Verkauf getätigt, ich möchte nicht wissen, was derjenige dafür erhalten hat )

Und mit sämtliche meine ich :

kompletter Name, komplette Anschrift, komplettes Geburtsdatum und KOMPLETTE BANKDATEN !

Und mit verwendet meine ich:

AUCH BEI DEM , DER UNMISSVERSTÄNDLICH DAS ANGEBOT ABGELEHNT HATTE, WURDE DER ENTSPRECHENDE BETRAG EINFACH ABGEBUCHT !!!!

Die ersten Fälle von ungewollten Kontoabbuchung sind schon bekannt geworden. Sobald  Ihr merkt , dass Unbefugte die eigenen Kontodaten nutzen, sollte die Verbraucherzentrale oder die zuständige Datenschutzbehörde mit weiteren Ermittlungen eingeschaltet werden. Denn von solchen Datenmissbräuchen sind zumeist viele Tausend Menschen betroffen. Es gibt viele, die keinen Überblick über ihr Konto haben, nicht regelmäßig nachschauen, weil sie alle 4 Wochen einen Kontoauszug per Post erhalten oder wegen Krankheit o.ä. nicht in der Lage sind, regelmäßig die Kontobewegungen zu verfolgen !

Solltet Ihr also auch durch so einen Anruf belästigt worden sein, bitte schön Eurer Konto überprüfen !!!

Ich finde es wirklich erschreckend, dass man anscheinend trotz seines NEINs vor gar nichts mehr sicher ist. Man kann auf nichts mehr vertrauen und muss ständig alles kontrollieren. Mir kommt es vor, als würde überall nur noch abgezockt.....

Ich hoffe, dass Ihr diesen Ärger nicht am Hals habt und wünsche Euch weiterhin alles Gute

Eure Claudia

 


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden