Bunt und einfach zu bedienen - Musikanlagen für Kinder

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bunt und einfach zu bedienen - Musikanlagen für Kinder

Ob Mama, Papa, Opa, Oma, Onkel oder Tante: Wer viel mit kleinen Kindern zu tun hat, kennt auch ihren Wunsch, in allem wie ein Erwachsener zu sein. Und wenn die Großen zu Hause eine Musikanlage im Wohnzimmer haben, wollen die Kleinen eben eine Musikanlage für Kinder haben. Warum eigentlich nicht? Einfach zu bedienen sind sie eigentlich alle.

 

Ganz einfach in der Bedienung: die bunten Kinder-CD-Player

Besonders einfach in der Bedienung sind die CD-Player für Kinder. Schon kleine Knirpse können die Geräte bedienen, wenn sie einmal verstanden haben, wie man eine CD einlegt, die Klappe schließt und den Startknopf drückt. Das Funktionsprinzip mit Vorwärts- und Rückwärtslauf verstehen kleine Kinder nicht immer richtig, aber oft machen sie sich nichts daraus, ein Lied oder ein Erzählstück mittendrin abzubrechen und weiter zu probieren.

Mit etwas Übung finden die Kinder aber auch schnell heraus, wie die Stopp-Taste funktioniert und die Auswurfklappe wieder aufgeht, um die nächste Kinder-CD, Märchen-CD oder eine Musik-CD einzulegen. Für größere Kinder gibt es übrigens auch eine große Auswahl an Wissens-Themen auf CD.

 

Fast ebenso einfach zu bedienen: die traditionellen Kassettenrekorder

Schon lange vor der Einführung der CD-Spieler gab es die guten alten Kassettenrekorder – und natürlich gibt es für kleine Zuhörer auch leicht bedienbare und robuste Kinder-Kassettenrekorder. Auch bei diesen Geräten lernen kleine Kinder recht schnell, wie die einzelnen Tasten funktionieren.

Wichtig ist nur, dass die Kinder auch lernen, das Band nicht aus der Kassette herauszuziehen. Während CDs leicht zerkratzen und unbrauchbar werden, können MCs lange Zeit für unbeschwerten Hörgenuss sorgen. Ein weiterer Vorteil von Kassetten: Es gibt Kassettenrekorder mit einem Mikrofon und Aufnahmefunktion. Damit können Kinder sich selbst aufnehmen und die Aufnahme wieder abspielen, was vor allem bei kleineren Kindern für viel Überraschung und Freude sorgt. Abgesehen von eigenen Aufnahmen gibt es auch eine große Auswahl an Hör-Kassetten oder auch ganze Kassetten-Sammlungen.

 

Eher für größere Kinder geeignet: Musikanlagen für Kinder

Für größere Kinder, die schon verstehen, wie ein Radio funktioniert, bietet sich auch der Kauf von CD-Radio-Geräten an. Noch funktioneller und komfortabler sind natürlich komplette Musikanlagen für Kinder. Diese bieten neben Radio- und CD-Funktion oft auch Anschlüsse für MP3-Dateien. Höherwertige Anlagen liefern nicht nur satten Stereo-Sound, sondern lassen sich über eine Fernbedienung ganz bequem steuern. Besonders hip: für Mädchen gibt es Stereoanlagen in Pink.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden