Bunt und biegsam - Aluminium-Draht für Schmuck und andere kleine Basteleien

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bunt und biegsam - Aluminium-Draht für Schmuck und andere kleine Basteleien

Aluminium-Draht ist im Handwerk und in der Industrie seit langem in Gebrauch. Blitzableiter, Jalousien, Nieten oder Federn in Taschenuhren - für all dies wird Aluminium-Draht verwendet. Allerdings findet dieser Draht auch mehr und mehr Einzug bei den Bastlern von Dekoration und Schmuck.

 

Ringe, Ketten, Armreifen - was Sie alles aus Aluminium-Draht herstellen können

Aluminium-Draht zum Basteln wird in vielen Stärken angeboten. Gängig sind 2 mm, 1 mm oder 5 mm Stärke. Aluminium-Draht fürs DIY ist als Rund- oder Flachdraht erhältlich. Der Draht wird in vielen Farben angeboten. Verschiede Prägungen, wie die Welle, runden die Möglichkeiten ab. So ist von elegant bis jugendlich verspielt jeder Schmuckstil möglich. Nach Anleitung oder ganz kreativ können Sie so zum Beispiel Ringe herstellen. Hilfsmittel sind Ringgrößenschablone, Rundholz, Zange und eventuell Lötkolben. Einfach oder doppelt und dreifach wird der Draht um das Rundholz gelegt und schon ist der Ring fast fertig. Ob schlicht aus Flachdraht, mit Perle verziert oder mit "drahtiger" Applikation bleibt dem Bastler überlassen. Ketten aus Aluminium-Draht können ebenso selbst kreierte Formen aufweisen oder mit Perlen und Hölzern bestückt werden. Für den Armschmuck bietet sich vor allem die Version der Armspange an - hier verwenden Sie auch am besten Alu-Draht.

 

Selbst gebastelte Teelichter, Edelsteinbäumchen oder sonstige Dekoration aus Aluminium-Draht

Die unterschiedlichen Farben und die Größenvielfalt, in der Aluminiumdraht angeboten wird, lassen auch für die Wohnraumgestaltung viele Möglichkeiten zu. Kerzenständer, Behälter für Stifte, aus Draht geformte Tiere oder Boxen - alles ist möglich. Das Einbringen von Perlen oder Würfeln ist hier ebenso möglich wie beim Schmuck. Als besonders reizvoll erweisen sich Edelsteinbäumchen. Eine kleine Achatscheibe, auf die grüner Aluminiumdraht geklebt wird. An die Äste werden anschließend Edelsteinsplitter geklebt. Je nach Größe des Baums erweist sich diese Bastelei als der Hingucker schlechthin. Des Weiteren eignet sich der Edelsteinbaum hervorragend als Geschenk, das Sie nicht viel kostet. Ganze Wälder sind auf diese Weise schon entstanden.

 

Mit Blumen und Aluminium-Draht für heimeliges Ambiente sorgen

Ganz hervorragend eignet sich Aluminium-Draht für die Erstellung von Gestecken. Sei es traditionell der Adventskranz oder Variationen, bei denen Orchideen oder andere Pflanzen auf Moose gesteckt werden. Kreativ lassen sich auch Trockenblumen dergestalt neu binden. Natürlich kann auch das komplette Gesteck aus Aluminium-Draht bestehen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ähnlich wie das Edelsteinbäumchen eignet sich auch ein solches Gesteck als Mitbringsel und Geschenk. Topfpflanzen werden mit einem Stecker aus Aluminiumdraht aufgepeppt, der Bonsai kann sich am Aluminium-Draht orientieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden