Bundeswehr Brustanhänger - Original und Fälschung

Aufrufe 65 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bundeswehr Brustanhänger - Original und Fälschung


Nach meinem ersten Ratgeber Bundeswehr Brustanhänger - Tipps für Sammler habe ich viele Nachfragen und positive Feedbacks erhalten. Als Ergänzung zu dem ersten Ratgeber möchte ich hier noch auf ein spezielles Thema eingehen, das allmählich etwas überhand nimmt: nachgemachte Brustanhänger (Fälschungen).

In den letzten Jahren haben viele Sammler von Brustanhängern und Verbandsabzeichen Ebay als hervorragende Quelle zm Suchen von fehlenden Sammlungsstücken entdeckt. Zahlreiche Sammler bieten überzählige Stücke an und manchmal findet man gar komplette Sammlungen, z.B. aus einem Nachlass.

Aufmerksame Beobachter werden schnell feststellen, dass seltene Stücke teilweise horrende Preise erzielen, was dem Sammlerwert auch durchaus angemessen ist. Aber einige windige Geschäftemacher werfen immer mehr nachgemachte Brustanhänger auf den Markt, die in der entsprechenden Einheit - von der sie angeblich stammen - nie im Umlauf waren. Hierbei handelt es sich um Billigware, die für wenig Geld bei einem Hersteller geordert wurde, um diese Stücke nach und nach einzeln bei Ebay und anderen Plattformen anzubieten. Meistens handelt es sich um Stücke längst aufgelöster Einheiten, von denen die Original Brustanhänger nur sehr schwer, sehr teuer oder gar nicht mehr erhältlich sind.

Der unbedarfte Sammler kennt oft den Unterschied nicht, die "alten Hasen" dagegen erkennen sofort, was echt und was nachgemacht ist. Die nachgemachten Versionen bestehen fast immer aus billigem Plastik und Plexiglas, auch sind die Wappen auf die Lederlaschen (...wenn es denn überhaupt Leder ist) aufgeklebt, und fast niemals geklammert. Hier einige Beispiele aus der (längst aufgelösten) Luftlandebrigade 25:

FSchJgBtl 251, Calw

 
Links Original, Metall mit aufgesetzter Faust, geklammert. Rechts billige Imitation.


LLMrsKp 250, Calw

 
Links Original, Metall, geklammert. Rechts Fälschung mit einem Wappen, das so nie im Umlauf war.


LLSanKp 250, Calw

 
Links Original, Metall, geklammert. Rechts billige Imitation.


FschJgBtl 254, Calw

 
Links Original, Metall, geklammert. Rechts billige Imitation.


Diese Aufzählung lässt sich (leider) beliebig fortsetzen. Im Umlauf sind besonders Imitationen von aufgelösten Luftlande- und Pioniereinheiten. Ich rate jedem Sammler zur Vorsicht. Im Zweifelsfall empfehle ich immer noch - wie bereits in meinem ersten Ratgeber - den Katalog von Frank Hummel zu Rate zu ziehen, häufig zu finden in Ebay.

Jeder Sammler, der diese Imitationen erwirbt, um seine Sammlung zu vervollständigen weil die Originale nicht mehr angeboten werden, unterstützt mit jedem Gebot / Kauf die weitere Verbreitung von Fälschungen und motiviert die Initiatoren damit noch, weitere seltene Stücke aufzulegen und in Umlauf zu bringen. Der Sammlerwert dieser Stücke geht gegen Null.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass JEDES in meiner Sammlung fehlende Stück früher oder später mal als Original auftaucht - wenn z.B. ein Sammler verstirbt und der Nachlass angeboten wird. Man braucht nur Geduld und muss die einschlägigen Plattformen regelmäßig beobachten. So konnte ich vor ca. einem Jahr in einem Online-Auktionshaus (nicht Ebay) einen Original Brustanhänger der LLBrig 25 aus den 80er Jahren zum Startgebot von nur € 5,- erwerben...!!!

Also, überlegt Euch bitte genau, was Euch Eure Sammlung wert ist. Wollt Ihr Originale - auch wenn's vielleicht länger dauert - oder billige Plagiate, die nur den Geldbeutel der Anbieter füllen? Ich wünsche allen Sammlern weiterhin viel Erfolg bei der Suche nach fehlenden Stücken. Ich selbst sammle nur noch Brustanhänger von Luftlande-Einheiten, wer dies auch tut, kann gerne Kontakt mit mir aufnehmen.

alexartner


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden