Bullionmünzen

Aufrufe 46 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bullionmünzen sind Gold- oder Silbermünzen, deren Verkaufspreis i.d.R. knapp über dem Edelmetallwert liegt und deren Preis sich in der Regel auch an diesem orientiert. Geht der Edelmetallwert nach oben, steigt auch der Preis/Wert der Münze und umgekehrt.

Typische Bullionmünzen sind Wiener Philharmoniker, Krügerrand, Nugget (Känguru), Maple Leaf, Panda, Eagle im Goldbereich und Eagle, Maple Leaf, Panda, Kookaburra, Koala im Silberbereich.

Windige Händler machen sich die Beliebtheit zunutze und produzieren Medaillien oder Pseudomünzen, die diesen Bullionmünzen nur ähnlich sehen, nicht aber identisch sind. Es ist also genau auf Feinheiten zu achten.

 

Z.B. existieren eine Reihe von Medaillen zum Thema Panda: Diese sind z.B. aus unedlen Metallen und nur versilbert. Andere haben keinen Nennwert, sondern sind nur Medaillen, keine Münzen.

Achten Sie auch auf das Ausgabeland: Ein China-Panda sollte aus China kommen und nicht die Aufschrift "Togo" oder ähnlich enthalten.

Krügerrandmünzen werden immer noch in Südafrika ausgegeben, andere Länder haben auf der echten Münze nichts zu suchen

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber