Bulgarien echt oder falsch? Welche Katalognummer?

Aufrufe 183 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die klassischen Marken Bulgariens ab 1879, sind für viele schwer zu erkennen. Es gibt nicht nur das Problem echt oder falsch, sondern auch fast bildgleiche Marken mit stark unterschiedlichem Wert. Hier werden die Unterschiede gezeigt.

Der Michel ist nicht sehr hilfreich. Betrachten wir Nr. 1 und Nr. 7. Bei Nr. 1 schreibt der Michel noch schwarz/orange, bei Nr. 5, in gleichen Farben, steht nur noch "mehrfarbig". Die Farbe ist neben schwarz, ein rötlichgelb.

 Beide Marken sind ECHT.

Links Nr. 1 in CENTIMES (CAHT...) rechts die Nr. 5 in STOTINKI (CTOT...) Währung. Das gesuchte Wort beginnt ganz unten, etwa in der Mitte. Hat man es einmal gefunden, ist der Unterschied schnell erkannt zwischen CAHT und CTOT.

Echt oder Falsch?

Von den ersten Ausgaben gibt es viele Fälschungen. Die wurden vor langer Zeit hergestellt und bevölkern die Briefmarkenalben. Nicht nur die vom Dachboden.

 Mi.Nr. 3, ECHT!

An diesem Original will ich einige Echtheitsmerkmale zeigen. Das Original ist gezähnt K 14½:15, also eine Kammzähnung. Bei der Kammzähnung entstehen, wie bei der Kastenzähnung, vier gleichmäßige Ecken. Sie Nadeln für die Waagrechte und die Senkrechte waren in einem Werkzeug mit fester Position zu einander. Die meisten Fälschungen sind in Linienzähnung ausgeführt. Dabei wird jeweils nur entweder waagrecht oder senkrecht gezähnt. Die Nadeln können dann bei den Ecken, weit auseinanderliegen, direkt übereinander oder eben rein zufällig. Das ergibt dann auch nur rein zufällig eine saubere Ecke oder auch keine.

Das Wort, dass wie NOWA aussieht, zeigt ein scheinbares W mit einen sauberen, weißen Dreieck draunter. Bei Fälschungen ist es stark deformiert. An Scans ab ca. 300 DPI ist das gut zu erkennen. Ein weiteres Merkmal ist die linke, vordere Pfote des Löwen. Bei vielen Fälschungen ragt diese in die Umrandungslinie des Ovals. Beim Original nicht. Siehe folgendes Detailfoto:

 ECHT!

Zusätzlich sind viele Fälschungen sehr fleckig gedruckt. Am Detail oben, sieht man den gleichmäßigen Farbauftrag und die sauber geschnittenen Buchstaben.

 Mi.Nr. 5, 1 Fr., ECHT!

Bei dieser Marke gibt es keine Zahlen. Im Text unten steht übersetzt: EIN FRANC

Michel-Nummer 12/25 und 13/26

Weitere Marken die sich nur durch einen Buchstaben unterscheiden, sind unten am Beispiel der Nr. 13 und Nr. 26 zu sehen.

 ECHT!

Achten Sie auf das kurze Wort aus drei Zeichen, unten links. Bei Nr. 12/13 steht dort so etwas wie ABA, bei Nr. 25/26 steht da ungefähr ABb.

Es gibt dann noch die Verwechslungsgefahr bei Nr. 25 und 27, beide mit Wertangabe "1". Der der Nr. 27 steht hinter der Zahlenangabe (liest sich wie EANH) noch NEB (LEW). Ich verzichtete hier absichtlich auf die kyrillischen Buchenstaben.

Allgemeine Ratgeber, von mir, zum Thema Briefmarken sammeln

Ganzfälschungen der Marken des Deutschen Reiches, Zeppelin, Nothilfe und Andere
Eine Hilfe falsche Stempel zu erkennen
Eine Hilfe falsche Prüfzeichen zu erkennen
Fachbegriffe, Abkürzungen, dubiose Formulierungen verstehen

Ein Anleitung zum richtigen Waschen gestempelter Marken

Echtheitsmerkmale und Vergleichsbilder ECHT ODER FALSCH finden Sie in meiner Ratgeber zu den jeweiligen Sammelgebieten, folgen Sie den Links:

Altdeutschland:
Baden
Bayern
Bergedorf
Braunschweig
Hamburg
Hannover
Helgoland
Lübeck
Sachsen
Thurn und Taxis

Norddeutscher Bund, Okkupationsgebiete

Altösterreich, der rote Merkur

Deutsche Feldpost II. Weltkrieg

Alliierte Besetzung Band- und Netzaufdrucke

Berlin Schwarz- und Rotaufdruck

Weitere Ratgeber von mir, werden folgen. Die Ratgeber werden auch laufend überarbeitet, um sie noch nützlicher zu machen. In jedem Fall bitte ich Sie freundlich, um eine JA Bewertung unten. Vielen Dank. Finden Sie diesen Ratgeber nicht hilfreich, bewerten Sie bitte noch nicht, sondern schreiben Sie mir einfach. Klicken Sie auf mein Profil. Dort gibt es einen Link zur Kontaktaufnahme. Ich werde dann den Ratgeber mit Hilfe Ihrer Anregungen verbessern.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Zur mich-Seite

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden