Büro - darauf sollten Sie bei der Auswahl der Auslegware achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Büro - darauf sollten Sie bei der Auswahl der Auslegware achten

Viele Firmen bevorzugen bei der Einrichtung ihrer Büroräume Auslegware für die Fußböden, denn Teppichboden sorgt nicht nur für eine angenehmere Raumtemperatur im Winter, sondern schluckt auch einiges an Geräuschen. Allerdings ist die Auslegware im Büro naturgemäß wesentlich höheren Belastungen ausgesetzt als in privaten Wohnräumen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl unbedingt achten sollten.

 

Wählen Sie für Ihre Auslegware eine möglichst neutrale Farbe.

So schön die Trendfarben Flieder, Apfelgrün oder Tangerine auch sein mögen – im Büro sollten Sie lieber darauf verzichten. Zum einen sind die starken Farbakzente nicht jedermanns Geschmack und können deshalb auch schnell unangenehm wirken. Zum anderen sind die meisten Büromöbel auch eher in dezenten Farben wie Weiß oder Birke gehalten. Einzig die Bürostühle sorgen mitunter für bunte Akzente. Daher empfiehlt sich für die Auslegware eine möglichst neutrale Farbe. Helle bis mittlere Grautöne zum Beispiel wirken nie aufdringlich und haben zudem den Vorteil, dass sie nicht so schnell unschön aussehen.

 

Achten Sie darauf, dass Ihre Auslegware strapazierfähig ist.

Bürostühle rollen samt des darauf Sitzenden hin und her, schwere Aktenrollschränke werden verschoben und zu den wichtigen Besprechungen kommt so manche Kollegin in Pfennigabsätzen: Büro-Auslegware muss eine ganze Menge aushalten. Daher empfiehlt es sich, bei der Auswahl auf empfindliche Materialien zu verzichten. Polyamidhaltige Textilien zum Beispiel, die unter anderem auch bei der Herstellung von Sport- und Regenbekleidung verwendet werden, haben sich als äußerst strapazierfähig erwiesen.

 

Büro-Auslegware muss gut und unkompliziert zu reinigen sein

Mitarbeiter und Kunden kommen in Straßenschuhen herein – und das bei jedem Wetter. In der Hektik des Büroalltags kann leicht Kaffee und Ähnliches verschüttet werden. Und auch Spitzerreste krümeln ebenso schnell auf den Teppichboden wie der Staub beim Auswechseln einer Drucker-Patrone oder die Brötchenkrümel aus der Pause. Die Auslegware, die Sie für Ihr Büro auswählen, muss deswegen sehr gute Reinigungseigenschaften haben. Ideal ist es, wenn sie sich auch für die Nassreinigung eignet.

 

Ein gern gekaufter Büro-Klassiker: Auslegware von Vorwerk

Besonderer Beliebtheit erfreut sich die Auslegware der Firma Vorwerk, die sämtliche Ansprüche an eine gute Büro-Auslegware erfüllt. Sie ist in 22 verschiedenen Farbtönen erhältlich, unter anderem in mehreren Grau-Nuancen. Die Oberseite der vier oder fünf Meter breiten Auslegware besteht zu 100% aus Polyamid, die Rückseite ist mit einem Vlies versehen. Damit ist der Büro-Teppichboden von Vorwerk nicht nur absolut strapazierfähig, sondern auch für Allergiker geeignet.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden