Büchersendungen richtig handhaben - so funktionierts!!!

Aufrufe 201 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Versand als Büchersendung ist eine der kostengünstigsten Möglichkeiten Bücher und Zeitschriften zu versenden, ganz im Interesse des Kunden.

Als Laie sollte man allerdings einiges dazu wissen, damit man die Sendung wirklich als Büchersendung verschicken kann.

Worauf Sie achten sollten:

1. Büchersendungen dürfen nicht fest verschlossen sein, damit sie zum Zweck der Prüfung von Postmitarbeitern geöffnet werden können. Die Versandtasche muss wieder geöffnet und geschlossen werden können. Manche Versandtaschen haben extra zu diesem Zweck einen Plastikstreifen, der das erneute öffnen ohne Beschädigungen erlaubt. Sonst können auch Musterbeutelklammern verwendet werden.

2. Die Sendung muss außerdem die Aufschrift "Büchersendung" auf der Versandtasche tragen, am besten oberhalb der Anschrift.

3. Eine Büchersendung, darf nur gedruckte Werke enthalten, wie etwa Bücher, Zeitschriften, Notenblätter. Diese müssen einen Umschlag aufweisen. Es darf sich nicht um lose Blätter handeln.

Büchersendunge gibt es in 4 Größen - Standard, Kompakt, Groß und Maxi.

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Ratgeber hilft Ihre Büchersendung einwandfrei abzuschicken.

P.S. Über eine positive Bewertung des Ratgebers würde ich mich freuen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden