Bücher und Portokosten

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich selbst bin oft Bieter bei Bücher und nachmal auch Verkäufer bei dergleichen. Habe selbst die Erfahrung gemacht bei Bücher die ich "unbedingt" zu einem "günstigen" Preis haben will auf ein höheres Porto zu achten , da darauf seltener geboten wird wg. dem Porto, daher bekomme ich Bücher oft echt günstig.Wird seltener geboten.
Umgekehrt achte Ich jedoch darauf dass wenn ich Bücher anbiete auch im Rahmen bleiben kann .(meistens Büchersendungen über die Post :20gr 0,45€ , bis 50 gr0,60€  , bis 500gr (oft normale Hardcover) 0,85 € und bis 1000gr kostet es sogar nur 1,40€ leider sind die Sendungen nicht versichert und das Risiko bleibt beim Käüfer. Ich selbst schlage noch ca. 0,30€ drauf für Verpackung und ev Lofu.
Versicherter Versand biete ich grundsätzlich mit an (wird aber eigentlich nicht angenommen bei Bücher ist mind. 3,85bei Hermes wenn man es selbst ausdruckt , sonst glaube ich in der Paketklasse "S" ((0-50cm( längste u. kürzeste Seite) 3,90€
Man kann also wenn man möchte Bücher günstig oder teuer steigern und verkaufen. Hoffe Euch etwas geholfen zu haben
Grüße aus dem Saarland
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden