Buch: Christopher Moore, Flossen weg!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ein absolut schräges Buch, das immer wieder zum Brüllen komisch ist. Die Geschichte ist zwar arg abstrus, aber sehr unterhaltsam, und die Figuren sind sehr genau gezeichnet. Außerdem erfährt man - so ganz nebenbei - eine Menge über Wale. Empfehlenswert!
Es geht um den Meeresbiologen Nate Quinn, der seit Jahren versucht, den Gesang der Buckelwale zu ergründen. Eines Tages geschieht Seltsames: aus dem Meer taucht eine riesige Schwanzflosse auf, auf der deutlich geschrieben steht: Flossen weg! Noch mysteriöser wird es, als augenscheinlich derselbe Wal mehrfach versucht, bei Nate über Telefon ein Pastrami-Sandwich auf dunklem Brot zu bestellen. Nate beginnt, an seinem Verstand zu zweifeln - und verschwindet eines Tages spurlos. Kollegen und Freunde halten ihn für tot. Doch Nate ist nicht tot; er ist hinabgetaucht in die wundersame Welt der Wale... 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden