Bruderschaft der Piraten von Robert E. Howard

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Piratengeschichten:

„Bruderschaft der Piraten“ von Robert E. Howard (Texas, 1906 - 1936) ist eine historische Erzählung von 2 Romanen, die ich als Ebook besitze:
 

1. "Die Rote Bruderschaft"
 
Inhalt:
Black Terence Vulmea ist ein Piratenkapitän. Der Ire ist zum Schrecken der Karibik geworden, trotzdem rettet er  der jungen Francoise und der kleinen Tina das Leben, als ihr Fort von Indianern angegriffen wird.  Dazu kommt noch die Gier nach einem versteckten Schatz, den die Mannschaft des Schiffes und die Fortbewohner nährt.
 
2. "Black Vulmeas Rache" (erschien erst nach dem Tod des Autoren)
 
Inhalt:
Vulmeas Schiff wird gekapert und er von seinem alten Feind Kapitän John Wentyard in Gefangenschaft genommen. Mit dem Wissen eines verborgenen Schatzes lockt Vulmea den Kapitän und ein Teil der Besatzung in den Urwald. Ein Angriff der Wilden lässt am Ende eines abenteuerlichen Überlebenskampf nur Vulmea selbst und John Wentyard überleben.

Piraten, Indianer und Weiße kämpfen um Geld und Edelsteine. Eher eine Lektüre für Männer, die Abenteuergeschichten lieben. Das Titelbild ist etwas verwirrend. Es sind einige alte Sprachgebräuche und Rechtschreibungen in diesem betagten Werk. Es liest sich zügig.  Von mir erhält das Buch die Note "befriedigend".
 
  .•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•.
Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                                                                                                           © Afrikafrau, August 2016

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden