Brillen-Modelle die niemals aus der Mode kommen

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Brillen Modelle die niemals aus der Mode kommen

Während in den neunziger Jahren Brillen kaum im modischen Mittelpunkt standen, brachten die 2000er den Kult um das Accessoire zurück. Seitdem sind Brillen ein Must-have. Dabei spielt es auch kaum eine Rolle, ob man wirklich unter einer Sehschwäche leidet, denn die modernen Brillenmodelle runden viele Outfits gekonnt ab, häufig einfach mit nicht geschliffenem Glas. Neben Brillen, die sich an aktuellen Trends orientieren, gibt es auch Modelle, die immer en vogue sind. Wir zeigen Ihnen, welche das sind.


Die Wayfarer – der Klassiker von Ray-Ban

In den 1950er-Jahren begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält: Brillenhersteller Ray-Ban, bekannt für seine Sonnenbrillen, erfindet in diesem Jahrzehnt seinen Bestseller, die Wayfarer-Sonnenbrille. Angelehnt an diesen Sonnbrillen-Typ, der von Stars wie Buddy Holly, Will Smith und Anna Wintour zu weltweiter Berühmtheit gelangte, wurde in den 2000er-Jahren die New Wayfarer lanciert. Diese Brille kombiniert den beliebten Schnitt der Wayfarer-Sonnenbrille mit klaren Sichtgläsern. Die Nerd-Brille war geboren. Kaum ein Jahr später hatten unzählige Hersteller die Brille mit dem schwarzen Retro-Rahmen kopiert oder eigene Modelle in Anlehnung an die Wayfarer geschaffen. Dieses Modell lässt sich äußerst vielseitig kombinieren und ist als tonangebendes Modell doch über jeden Trend erhaben.

 

Cateye – das Retro-Modell mit ladyhaftem Charme

Die Cateye-Brille ist ein weiterer Retro-Klassiker, der in den letzten Jahre ein Comeback feierte. Die Brillenform zählt zu den beliebtesten Designs unter den Damenbrillen. Cateye nennt man es, weil die Form des Brillenrahmens an die von Katzenaugen erinnert. Die ovale, fast trapezförmige Silhouette des Rahmens verleiht der Trägerin den charmanten Look des Fifties-Stils. Die Größe der Gläser wird von den Designern je nach modischem Trend variiert, grundsätzlich lässt sich die Cateye-Brille aber zu beinahe jedem Modestil tragen. Von sportlich bis chic, von lässig bis elegant: Die Cateye-Brille bringt einen spannenden Twist in Ihre Outfits.

 

Alles andere als spießig – die Hornbrille

Die Hornbrille wurde lange verlacht, was nicht allein daran lag, dass Komiker wie Heinz Erhardt über Jahrzehnte mit dieser Brille in Verbindung gebracht wurden. Doch auch dieses Brillen-Modell erlebt eine Renaissance: Es hat sich auf der Beliebtheitsskala ganz nach vorn gedrängt und beweist, wie zeitloses Design aussieht. Woody Allen, der berühmte Regisseur, trägt sogar seit den 1960er-Jahren Hornbrille und hat sie zu seinem Markenzeichen gemacht. Mittlerweile finden Sie Hornbrillen in allen erdenklichen Größen und Formen. Selbst die runden Brillengläser, die zu Hippie-Zeiten ihre Blütezeit erlebten, kehren in die Boutiquen zurück. Entdecken Sie, wie aktuell die Hornbrille ist!


Die Klassiker – flexibel, zeitlos und doch modern

Sie sehen, bestimmte Modelle kommen nie aus der Mode. Während so manch rahmenlose Brille wieder in der Versenkung verschwand, scheinen die Nerd-Brillen und Rahmen-Brillen konstante Bestseller zu bleiben. Entdecken Sie Ihre neue Brille bei eBay und schaffen Sie sich jetzt Ihren Klassiker an, der auch in ein paar Jahren noch up to date sein wird!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden