Brigitte Janson Der verbotene Duft

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe dieses Buch gekauft, da ich gerne historische Romane lese und dieses Buch in einem Atemzug mit dem "Parfüm" von Patrick Süßkind genannt wurde. Dieser Vergleich passt aber überhaupt nicht! Die Geschichte spielt in Hamburg im Jahr 1840: Clara hat ein schweres Schicksal, das in dem Buch geschildert wird, und kommt schließlich darauf, dass sie sehr feine Düfte wahrnimmt. Dann fängt sie an, ein Parfüm zu entwickeln, dass in der Bürgerinnenwelt Furore macht. In diesem Teil geht es also um das Erstellen von Düften, aber das ist eher ein Nebenschauplatz in der Gefühlswelt von Clara mit ihren Irrungen und Wirrungen, der Sehnsucht nach dem Mann, den sie liebt etc. Das ist alles ganz nett zu lesen, aber es gibt aus meiner Sicht spannendere historische Romane (z.B. Rebecca Gablé, Charlotte Thomas, Iny Lorentz). Kann man also locker lesen, aber hinterlässt bei mir keinen bleibenden Eindruck!  
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden