Briefmarken Qualitätsbezeichnungen, was bedeutet was?

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich finde häufig verschiedene Bezeichnungen in Artikelbeschreibungen von Briefmarken,und habe oft nicht verstanden was das bedeutet! Um einigen zu helfen,welche auch nicht genau wissen was "Fein,Feinst,Pracht,Luxus"genau ist soll dieser Ratgeber helfen!


2.Wahl:



Reste einer Marke,oft stark beschädigt oder mit sehr grossen Mängeln.
Nicht zum Sammeln geeignet!

Fein:

Marke mit grossen Mängeln,oft Risse,knicke,kleine Löcher oder fehlende Ecken.
Bei sehr teuren Marken bedingt zum Sammeln geeignet,oder als Lückenfüller!

Feinst:


Marke mit kleinen Fehlern,Bugspuren,Flecke oder Zahnfehler

Pracht:



Marke in normaler,guter Erhaltung.
Oft kurze Zahnspitzen(jedoch keine Zahnfehler),nicht klar lesbarer Stempel,teils unsaubere Abschläge.

Kabinett:



Marke ohne Fehler oder Mängel.
Stempel klar lesbar,sauberer Abschlag,keine Bugspur.

Luxus:

Perfekte Briefmarke,Kabinettstück mit herausragenden Eigenschaften und zentrischem Vollstempel.


Ich hoffe Sie finden diesen Ratgeber hilfreich.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden