Briefmarken Lieferung per Einschreiben - nie wieder!!

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Briefmarken Liebhaberinnen und Liebhaber,

ich bin entäuscht. Briefmarken per Einschreiben - bis jetzt, Anfang Nov. 2006, 2 Stück verschwunden auf dem Postweg. Inoffizielle, persönliche Reaktion bei der Post dort war: "Jetzt geht das auch schon bei den Briefmarken los". Also gibts da mehr Probleme als man denkt.

Ich mache öfters was mit ebay - kaufen und auch verkaufen und habe immer alles bekommen und es wurde auch immer alles ausgeliefert. Ausschließlich ausgeliefert durch die Post. War immer alles i.O. - aber es waren auch keine wertvollen Sachen drin.

Aber das mit den Briefmarken per Einschreiben, da ging jetzt der Ärger los. Ich erwarte noch ein paar Sendungen, nix teures, eher Liebhaberstücke - Lückenfüller für meine gewöhnliche Deutschlandsammlung, wirklich nichts besonderes, hoffe, die kommen bald. Hätten auch schon da sein können. Ich glaube, als normaler Brief oder auch als Maxibrief wären die Briefmarken wohl eher angekommen, aber wenn es nach "wertvoll" aussieht, dann greifen die Langfinger bei der Post wohl zu. Liebe Postbeamten, ich habe mich immer gefreut mit Euch zu tun zu haben, aber leider gibt es auch bei Euch schwarze Schafe.

Ich werde in Zukunft Briefmarken nichtmehr so über ebay kaufen, nur noch wenn ich sie selber abholen kann aus der näheren Umgebung oder wenn es als Paket oder Päckchen versendet werden kann. Da sieht man nicht, das Briefmarken drin sind.

Ich bin echt entäuscht!! Wahrscheinlich kann eh keiner was mit den Marken anfangen und sie landen im Müll.

Mein Fazit: Verkäufer: Maxibrief, auch als DIN A5 möglich, - Porto 2,20 Euro noch im Rahmen, Platz für so einiges und es sieht nicht nach Briefmarken aus oder sonst irgendwie wertvoll.

Briefmarkenkäufer: Selber abholen ist natürlich am besten, oder dann eben als Maxibrief, Päckchen oder wenns Alben sind als versichertes Paket. Aber das mit den Einschreiben - ich rate keinem dazu!!

Zwei Einscheiben innerhalb einer Woche: Das eine aus 27478 Cuxhafen und das andere aus 66976 Rodalben.

Gerne sammle ich Eure Meldungen von vermissten Einschreiben (Belegnummer, PLZ Abs und Empfänger) (Nov bis Dez 2006) und wenn es sich häuft aus  einigen Richtungen / Städten, dann werde ich dort an das Postamt schreiben und das vorbringen nochmals gesammelt mit Euren Daten. An email   wolfbruderadhotmail.com.  Betreff: Vermisstes Einschreiben aus PLZ ...

Immer Nachforschungsauftrag anzetteln, damit sie aufmerksam werden, daß da was nicht stimmt.

Hoffe ich bin die einzige, der das passiert. Ich wünsche es keinem. Sehr ärgerlich.

Schöne Grüße von zwetschge5 = Tanja aus 77815 Bühl.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden