Briefmarken - Gebotsübersicht - anonym

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Beim Bieten auf ein Lot Briefmarken wurde ich überboten was ja nicht selten ist. Da ich wissen wollte wer dieses Lot ersteigerte klickte ich auf Gebote und staunte nur noch. Der einzige der in der Gebotsliste mit seinem Mitgliedsnamen erschien war ich, die anderen waren alle anonym.
Es darf nicht sein, daß so etwas "teilanonym" abläuft. Entweder ganz oder gar nicht. Zudem bin ich der Meinung daß mit dieser ganzen Anonymität teilweise extremes Schindluder beim Bieten getrieben wird.
Diese Anonymität gehört verboten - als Käufer/Verkäufer sollte man wissen mit wem man es zu tun hat.
Hoffe, dies dient anderen Mitgliedern zur Anregung auch ihre Meinung zu "geigen".

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber