Brennholz schlagen: Tipps für die richtige Holzspaltung mit einer Axt von Fiskars

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Brennholz schlagen: Tipps für die richtige Holzspaltung mit einer Axt von Fiskars

Holz kann zu unterschiedlichen Zwecken bearbeitet werden, sei es im Rahmen der Forstwirtschaft, bei der Gartenarbeit oder aber, um daraus Brennholz zu schlagen. Für die Spaltung von Holz bietet der finnische Hersteller Fiskars eine Reihe von Äxten an, die sich durch ihre gute Handhabung und hohe Qualität auszeichnen.

  

Wissenswertes zum Unternehmen Fiskars

Fiskars wurde 1649 gegründet und ist damit das älteste Unternehmen Finnlands. Bereits seit über 360 Jahren stellt Fiskars Produkte aus hochwertigem Stahl her, darunter Werkzeuge, Schneidgeräte und verwandte Produkte. In den 1960er-Jahren verkaufte Fiskars die weltweit erste Schere mit Kunststoffgriffen, die seitdem über eine Milliarde Mal verkauft wurde. Der orangefarbene Farbton der Schere findet sich selbst heute noch bei vielen Fiskars-Produkten wieder. Heute bietet Fiskars auch Artikel für die Bereiche Haus, Garten und Freizeit an.

  

Vielfältig einsetzbar: die Universaläxte von Fiskars

Mit den Universaläxten X7, X10 und X15 bietet Fiskars gleich drei Äxte an, die sich für vielfältige Holzarbeiten eignen. Die Universalaxt X7 ist ein praktischer Freizeitbegleiter und lässt sich auch bei der Gartenarbeit ideal einsetzen. Das breite Blatt sorgt für eine mühelose Bearbeitung des Holzes. Die Klinge mit Antihaftbeschichtung sowie die optimale Gewichtsverteilung zwischen Stiel und Axtkopf machen diese Axt handlich und effizient. Die Universalaxt X10 ist hingegen bestens für Tischler und Bauherren geeignet: sie ist leicht, langlebig und etwas größer als die X7. Bei der Universalaxt X15 handelt es sich um eine sehr mächtige Axt mit einem Gesamtgewicht von 1520 Gramm und einer Länge von 60 Zentimetern. Der ergonomisch geformte Handgriff sowie die rutschfeste Oberfläche sorgen dafür, dass sich diese Axt trotz ihres Gewichts und der Maße gut handhaben lässt. Auch bei dieser Fiskars-Axt sind Stiel und Kopf untrennbar miteinander verbunden. Die Klinge ist antihaftbeschichtet und der Stiel ist aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt.

  

Präzise und ausgefeilt: die Spaltäxte von Fiskars

Die vier Spaltäxte X11, X17, X25 und X27 sind speziell für die Holzspaltung konzipiert und verfügen über einen keilförmig geschmiedeten Axtkopf, der zu einer höheren Effektivität beiträgt. Bei der Spaltaxt X11 handelt es sich um die kleinste der vier Äxte: dieses Modell eignet sich am besten zum Hacken von kleineren Baumstämmen und Brennholz. Die Klinge ist bei allen Spaltäxten aus speziellem Messerstahl gefertigt und antihaftbeschichtet. Der hakenförmige Griff verhindert ebenso wie die rutschfeste Oberfläche ein Abrutschen. Dank der ergonomischen Form liegen die Spaltäxte gut in der Hand. Der glasfaserverstärkte Kunststoff macht die Spaltäxte nicht nur sehr leicht, sondern auch langlebig. Die Spaltaxt X17 ist für kleine bis mittelgroße Baumstämme oder Brennholz geeignet, während das Modell X25 auch bei mittlerem und schwer spaltbarem Holz einsetzbar ist. Die Spaltaxt X 27 ist besonders lang und lässt sich bestens zum Spalten von dicken Baumstämmen nutzen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden