Boss eBand JS-8

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kurz möchte ich das Boss eBand vorstellen:

Es handelt sich hier um ein Multifunkionsgerät das so gar nicht klar einzuordnen ist. Zum Einen kann man es als Interface nutzen, man kann damit sehr gut üben, jammen, die Sounds sozusagen wie einen Multieffekt verwenden, und, man hat gleich Lautsprecher mit dabei. 

Features:
Playback, gute, allerdings kurze Playbacks die anregen selber weiter zu arbeiten, aber auch hervorragend zum Üben geeignet sind, aus fast allen modernen Stilrichtungen. Diese sind klar gegliedert, einfach per Drehrad anzuwählen und wie eine normale HiFi Anlage lässt sich das JS-8 sehr einfach bedienen.

Sounds: Die auf dem Gerät gespeicherten Sounds für Gitarre, die meisten, Bass, einige sehr sinnvoll ausgewählte, und Gesang kann man zuerst nach Kategorien wählen und dann darin jeweils das aussuchen was einem gefällt. Die meisten Sounds sind recht gut, allerdings klingen sie wegen der gleichen digitalen Basis irgendwie ähnlich. Zum Aufnehmen und schnellen Üben zu Hause hervorragend, für professionelle Produktionen ziehe ich nach wie vor Röhrenamps vor. 

Bedienbarkeit: Kurz, ohne ins Detail zu gehen, kann man festhalten, dass das JS-8 sehr übersichtlich arbeitet, gut bedienbar ist, dass man schnell in der Lage ist sehr gut damit zu arbeiten, und, das Gerät macht wirklich Spass und ergibt vom Konzept her Sinn.

PC- Mac: Als Interface funktioniert das eBand einwandfrei, klingt gut, ist leicht zu bedienen, und, wenn´s schnell gehen muss kann man sogar ohne Monitore mal schnell aufnehmen, es sind ja zwei eigentlich gute Lautsprecher drin. Auch kann man die Sounds vom eBand nutzen und direkt am Rechner aufnehmen, oder umgekehrt. Am eBand selber kann man zwei Spuren pro Track aufnehmen, man kann um genau zu spielen vorher, beim Üben, das Tempo drosseln, ohne Tonmodulation. Gerade für Anfänger dürfte das hilfreich sein.

Mittels USB gelingt es sehr rasch mit dem Rechner zu arbeiten. Songs können importiert, exportiert oder eben aufgenommen werden. Dabei kann man nach Belieben Playbacks und Songs auf das eBand geben, somit spielt sich das Gerät sogar ohne PC gut.

.... 

Es gäbe noch viel zu berichten, allerdings will ich hier kein Review im Sinne guter Fachmagazine abgeben, nur meinen Eindruck wiedergeben.

Das Gerät ist wirklich zu empfehlen. Es ist zwar kein Profi- Studio, kein Tausendsassa, und nicht auf dem Level einiger tausend Euro teurer Modeller, das will es auch nicht sein. Aber es kann viel, das ganz gut, es ist einfach, klein, leicht, macht sehr viel Spass.... auch für Nicht Anfänger, denke ich. Selber spiele ich über 20 Jahre Gitarre in verschiedensten Bereichen, trotzdem, das eBand möchte ich nicht mehr missen. 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden