Boots zum Kleid: so kommen die Sommerstiefel am besten zur Geltung

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Boots zum Kleid: So kommen die Sommerstiefel am besten zur Geltung

Mit Boots zum Kleid setzen Sie ein Modestatement. Dabei bieten sich Ihnen dank verschiedener Variationen vielfältige Kombinations- und Stylingmöglichkeiten. Doch sind Boots nicht gleich Boots. So gibt es sie in verschiedenen Varianten, die sich in ihren Details voneinander unterscheiden. Gemeinsam ist ihnen der Schaft, der bis zum Knöchel reicht, wobei er sowohl darunter als auch darüber enden kann. Ob elegant, sportlich oder leger: Da ist für jeden Geschmack und Stil etwas dabei. Mit Boots und Kleidern kreieren Sie individuelle Outfits, die sich vom Mainstream abheben. Wichtig ist jedoch, diese stilvoll zu interpretieren. Welche verschiedenen Boots es gibt und wie Sie diese mit unterschiedlich geschnittenen Kleidern kombinieren können, zeigt Ihnen dieser Einkaufsratgeber.

Individuelle Boots – verschiedene Kreationen für jede Gelegenheit

Boots gibt es in vielen verschiedenen Variationen und individuellen Designs. So werden sie als flache Varianten oder mit einem leichten Absatz angeboten. Der Schaft ist eine Zwischenstufe zwischen Stiefel und Halbschuh und endet auf Knöchelhöhe. Die genaue Höhe kann dabei variieren, wobei er sowohl leicht unter dem Knöchel als auch darüber enden kann. Von sportlichen Schnürboots über elegante Ankle Boots und Chelsea Boots bis hin zu rockigen Biker Boots ist für jeden Stil und jeden Anlass etwas dabei. Eine eindeutige Abgrenzung ist dabei jedoch nicht immer möglich. Je nachdem, welches Kriterium zugrunde gelegt wird, können sich die Bezeichnungen überschneiden. Leichte Textil-Modelle eignen sich auch für stylishe Sommer-Outfits, warm gefütterte Kreationen sorgen im Herbst und Winter für angenehm warme Füße. Applikationen wie schicke Schließen, glänzende Nieten oder kuscheliger Strick geben den Boots ihre individuelle Optik. Bezüglich der Farbe haben Sie die Wahl zwischen klassischen Modellen in braun oder schwarz ebenso wie Kreationen in ausgefallenen Trendfarben. Dank Elasthan-Einsätzen können Sie schnell und bequem in niedrige Modelle hineinschlüpfen. Bei höher geschnittenen Kreationen sorgen praktische Reißverschlüsse sowie raffinierte Schnürungen für den besseren Einstieg. Dank der Vielfalt unterschiedlicher Boots haben Sie die Möglichkeit, genau das Modell zu wählen, das zu Ihnen passt. Des Weiteren bieten sich Ihnen dadurch vielseitige Kombinationsmöglichkeiten.

Biker Boots – rockige Designs für Trendsetterinnen

Biker Bootes zeichnen sich durch ihre Karreeform aus. Dabei ist die Spitze breit und abgerundet. Dadurch bietet der Schuh hohen Tragekomfort und Bequemlichkeit. Zudem verleiht der robuste Schuh Ihrem Look eine gewisse Härte. Zwar orientieren sich Biker Boots am Design der Motorradstiefel, diese werden jedoch als Straßenschuh für Damen modern interpretiert und sind etwas schmaler gestaltet. So wird der Biker Boot von stylishen Applikationen geziert. Dazu gehören Riemen mit schicken Schließen sowie Nieten, die ein solches Riemchen, eine ausgewählte Stelle oder den gesamten Schaft zieren. Der Schaft ist oft weit geschnitten, um Biker Boots massiver wirken zu lassen. So bieten Sie nicht nur hohen Tragekomfort, sondern auch angenehm Platz für Socken und Strumpfhosen.

Ankle Boots – die schicken knöchelhohen Allrounder

Ankle Boots zeichnen sich dadurch aus, dass Sie eng geschnitten sind und der Schaft bis zum Knöchel (engl. "ankle" = Knöchel) reicht. Viele Ankle Boots verfügen über einen hohen Absatz. Dadurch unterscheiden sie sich von den meisten anderen Boots. Doch auch Ankle Boots gibt es mit flachen, nur wenigen Zentimeter hohen Absätzen. Ankle Boots, die auch als "Booties" bezeichnet werden, gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Varianten. Ob leger oder elegant, ob zum Hineinschlüpfen oder zum Schnüren: Booties sind vielseitig kombinierbar. Eine besondere Variante sind unter anderem Ankle Boots in Budapester-Machart, die über die charakteristische Flügelkappe mit Lyra-Lochung verfügen. Des Weiteren gibt es Peeptoes oder individuelle Designs mit Paspeln, Knöpfen oder Zierschnallen.

Chelsea Boots – die elegante Version zum Hineinschlüpfen

Ursprünglich ist der Chelsea-Boot ein klassischer Herrenschuh und geht auf das Jahr 1830 zurück. Doch wie unter anderem der Budapester findet auch dieser Schnitt ebenso bei den Frauen Anklang und wird speziell für ihre schmaleren Füße als Damenschuh gefertigt. In dieser Variante ist er gekennzeichnet durch einen etwas höheren sowie schmaleren Absatz. Gefertigt wird er dazu auf einem speziellen Damenleisten, der den Ansprüchen weiblicher Fußformen angepasst ist. Der Schaft des Chelsea Boot reicht bis über den Knöchel. Um das An- und Ausziehen zu erleichtern, befindet sich rechts und links des Sprunggelenks je ein seitlicher Stretch-Einsatz. Diese Einsätze prägen die charakteristische Optik des Schuhs. Chelsea Boots haben weder eine Schnürung noch einen Reißverschluss. Viele Modelle verfügen hinten oben am inneren Schaftrand über eine zugenähte zusätzliche Zugschlaufe aus Textil. Diese dient – neben den Elasthan-Einsätzen – einem komfortablen Einstieg.

Schnürboots – sportliche, robuste und zuverlässige Begleiter

Wie der Name sagt, sind Schnürboots zum Schüren gedacht. Dabei sitzen die Lochung und Schnürsenkel vorne über der Lasche. Mit Hilfe der Schnürung haben Sie die Möglichkeit, den Schuh zum bequemen An- und Ausziehen weit auseinanderzuziehen. Zum Laufen hingegen bietet Ihnen eine Schnürung die Chance, den Schuh exakt an Ihren Fuß anzupassen und nach einigen Schritten gegebenenfalls noch etwas zu lockern oder fester zu schnüren. Besonders robust wird die Schnürung durch Ösen und Häkchen aus Metall. Schnürboots verfügen oft über eine Sohle mit ausgeprägtem Profil. Diese bietet auch an nassen Regentagen oder bei Schnee und Eis feste und sichere Bodenhaftung. So kommen Sie bei jedem Wetter sicher an Ihr Ziel.

Mit Boots und Kleidern ein Outfit im Rock-Chic stylen

Mit Boots lässt sich perfekt ein Outfit im Rock-Chic-Look stylen. Hier können Sie zu Biker Boots mit Nieten, Riemen oder Schließen ein hübsches buntes Kleid mit Blumenprints kombinieren. So setzen Sie einen interessanten Gegensatz. Auch Kleider mit Karo-Muster passen hervorragend zu den markanten Boots. Einen starken Kontrast setzen Sie mit schicken Kleidern aus edlen Materialien wie Chiffon, Seide oder Spitze. Abgerundet wird der Look mit einer lässigen Jeansjacke oder einer coolen Lederjacke. Schicke Akzente setzen Sie mit edlen Ledergürteln und elegantem Schmuck. Üppige Armreifen und Ketten gehen hier Hand in Hand. Individuelle Kreativität und Sinn für Modetrends zeigen Sie, wenn Sie einen Hut zu diesem Outfit tragen. Auch gemusterte Strumpfhosen passen zum Outfit im Rock-Chic. Große Tücher um den Hals sorgen zu einem femininen Kleid für die notwendige Lässigkeit.

Schicke Sommerlooks mit Boots und luftigen Kleidern kreieren

Sommerliche Looks mit den Sommerstiefeln kreieren Sie mit einem Trägerkleid aus Jeans oder Jersey. An warmen Tagen sind Schnitte, die etwas lockerer am Körper sitzen, besonders angenehm, da sich die Hitze zwischen Stoff und Haut nicht staut. Auch bunte Prints – ob Punkte, Streifen oder kleine Motive – versprühen sommerliches Flair. Ideal für heiße Sommertage sind sportliche Schnürboots aus leichten Textilien. So steht längeren Unternehmungen nichts im Weg. Mit Ankle Boots oder Chelsea Boots kreieren Sie ein schickes Outfit für einen gemütlichen Stadtbummel mit der besten Freundin, eine Gartenparty oder einen Abend im Biergarten. Wenn es später am Abend etwas kälter wird, eignet sich ein großes buntes Tuch, das Sie sich locker über die Schultern werfen. Auch ein Blazer aus Jersey oder eine Jeansjacke ergänzen hervorragend ein schickes Sommerkleid und spenden Wärme. Der perfekte Begleiter zu einem lockeren gemusterten Sommerkleidchen und Boots ist ebenso ein Cardigan, der eine Farbe des Musters aufgreift. Auch leichte Strickkleider harmonieren gut zu Boots. Schick wird das Outfit mit hochhackigen Ankle Boots, lässig tragen Sie es mit Biker Boots und einem Halstuch.

Mit Boots und Kleidern ein schickes Businessoutfit kombinieren

Für ein schickes Outfit mit Boots und einem Kleid können Sie zu einem Etuikleid und Ankle Boots greifen. Dieser Look eignet sich hervorragend fürs Büro. Besonders eng geschnittene Boots-Modelle aus Leder sehen elegant aus. Einen raffinierten Akzent setzen Ankle Boots in Budapester-Machart. Um abends mit dem Look auszugehen, ergänzen Sie das Outfit einfach durch Schmuck, der etwas üppiger ausfallen darf als Sie ihn im Büro tragen. Hervorragend zu einem Etuikleid harmoniert ein schicker taillierter Blazer. Während sich für Laptop, Akten und weitere notwendige Arbeitsutensilien eine große Aktentasche aus Leder zum Business-Outfit anbietet, so verleiht eine filigrane kleine Handtasche die gewisse Portion glamouröser Eleganz am Abend. Da Boots jedoch stets bis zum Knöchel gehen, achten Sie beim Kleid darauf, dass dieses maximal bis zum Knie reicht. Ein wadenlanges Kleid würde in Kombination zu Boots das Bein optisch verkürzen und drängen. Das gilt besonders bei der Kombination von Chelsea Boots zum Kleid, da diese flach sind. Hochhackige Ankle Boots wirken diesem Effekt unter Umständen entgegen, da ein Absatz das Bein stets etwas länger und schlanker wirken lässt.

Was Sie beim Kauf von Boots für Kleider beachten sollten

Die Kombination von Boots und Kleidern bietet Ihnen viele Möglichkeiten, sich für unterschiedliche Gelegenheiten zu kleiden. Von elegant über rockig-schick bis hin zu leger bieten Ihnen die individuellen Modelle viel Handlungsspielraum, um sich originell und zugleich adäquat zu kleiden. Sie geben Ihnen jedoch auch die Chance, gekonnt Stilbrüche zu setzen, um ein individuelles Outfit zu kreieren, mit dem Sie aus der Masse des Mainstream herausstechen. Achten Sie jedoch stets auf die richtige Länge des Kleides in Abstimmung mit der Schafthöhe der Boots. Gerade mit wadenlangen Kreationen können Ihre Beine in knöchelhohen Schuhen schnell kürzer und kräftiger wirken, als sie eigentlich sind. Ansonsten verleihen Boots einem Kleid etwas mehr Lässigkeit und Nonchalance und können gezielt kombiniert werden, um einem Outfit die Strenge zu nehmen. Gekonnt Akzente setzen Sie dort, wo Pumps und Stiefel mit hohem Schaft erwartet werden würden. Mit der Kombination von Boots und Kleid können Sie Ihrer persönlichen Kreativität freien Lauf lassen und einzigartige Outfits kreieren. Eine große Auswahl individueller Boots und Kleider finden Sie online. Achten Sie beim Kauf von Schuhen jedoch stets auf die Qualität und die Verarbeitung. So haben Sie an hochwertigen Modellen lange Freude.

Inspiriert von dem Ratgeber? Dann jetzt Damenstiefel günstig und bequem bei eBay kaufen!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden