Blutfleck in Stoffen

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hier gibt es viele Möglichkeiten.

Mir haben zwei davon sehr gut geholfen.

Ist der Fleck noch sehr frisch, reicht es aus, das Kleidungsstück an der betroffenen Stelle komplett einzfeuchten mit klarem kalten Wasser. Überschüssiges
Wasser einfach auswringen und anschließend den Fleck mit Backpulver bedecken. Das Backpulver zieht das Blut aus dem Stoff.

Ist der Fleck schon etwas länger drin, weil man erst nach Hause mußte oder ähnliches, dann am besten die Stelle in eine Wasserschüssel legen und mit einer Aspirin
raussprudeln. Aspirin wirkt Blutverflüssigend nicht nur im Körper sondern auch in der Kleidung. Anschließend einfach waschen.

Ist der Fleck schon länger angetrocknet und Braun, hilft oft nur noch Spezialreingung oder bestimmte Reiniger, die sehr aggressiv sind. Am besten dann damit
ab in die Reinigung, wenns nicht einfach nur ein alter Lumpen ist. :-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden