Bloß nicht mit Hermes ins Ausland!

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Zwei von zwei Paketen ins europäische Ausland kamen viel zu spät oder gar nicht an. --- Postlaufzeit laut Hermes: 4 bis 7 Tage. --- Tatsächlich: · Paket 1 brauchte DREI WOCHEN bis zum Empfänger in Irland; · Paket 2 kam heute NACH VIER WOCHEN ZURÜCK aus Estland: "Adresse falsch oder unvollständig". Das ist Quatsch: richtiger und vollständiger könnte sie gar nicht sein, dazu mitten in der Hauptstadt und gut zu finden! --- --- Offenbar sind solche Geschichten bei Hermes ALLTÄGLICH. Die nette Dame bei der H-Hotline sagte vorhin, dass sie immer schon den Grusel kriegt, wenn jemand ihr die Auftragsnummer einer Auslandssendung diktiert. Ihre Begründung: Hermes würde ja nur innerhalb Deutschlands arbeiten und Auslandssendungen an einheimische Paketdienste abgeben. Das gäbe OFT KOMPLIKATIONEN: Andere Länder, andere Sitten. --- Ich denke eher: Andere Länder, andere Schrott-Paketdienste des gleichen Kalibers! --- Immerhin ist nichts verloren- oder kaputtgegangen, da kann man ja wohl schon dankbar sein. --- Die Preise fürs Verschicken (15 bzw. 20 Euro) unterscheiden sich kaum von denen der Post, sind also sehr gediegen. Und FÜR DIESE LEISTUNG ABSOLUT ÜBRTEUERT. Als Entschädigung bot man mir einen nationalen Paketgutschein an. Wie großzügig, aber: nein danke. --- Nie wieder!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber