Blitzgeräte und Zubehör für perfekt belichtete Aufnahmen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Blitzgeräte und Zubehör für perfekt belichtete Aufnahmen - eBay Kauftipps

Ein Blitz ist für Fotoaufnahmen immer dann wichtig, wenn die natürlichen Lichtverhältnisse für eine hochwertige Aufnahme nicht gut genug sind. Zwar können sie auch bei wenig Licht die Blende weiter öffnen oder die Belichtungszeit erhöhen, doch bringen diese beiden Alternativen einige Nachteile mit sich. Bei einer großen Blendenöffnung nimmt die Schärfentiefe ab und bei einer langen Belichtungszeit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Bilder verwackelt werden. Aus diesen Gründen ist es häufig sinnvoller, ein Blitzgerät zu verwenden. Dieses sorgt dafür, dass ausreichend Licht vorhanden ist, um mit kleiner Blende und kurzer Belichtungszeit hochwertige Aufnahmen anfertigen zu können. Zwar haben alle Kameras bereits einen Blitz integriert, allerdings ist dieser nicht immer ausreichend. Hilfreicher sind also externe Blitzgeräte & Zubehör, das genau zur Kamera passt. Dieser Ratgeber stellt Ihnen vor, welche Produkte verwendet werden können und auf welche Details Sie bei der Auswahl achten müssen.

Welche Produkte werden im Bereich Blitzgeräte und Zubehör angeboten?

Die Auswahl eines Blitzgeräts und der verschiedenen Zubehörteile ist nicht einfach. Es gibt sehr unterschiedliche Angebote in diesem Bereich und viele Kunden wissen nicht, worauf Sie achten sollen. Um die Auswahl zu erleichtern, erklärt dieser Ratgeber den Verwendungszweck der einzelnen Geräte und listet Ihnen die Punkte auf, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen sollten.

Blitzgeräte

Die wichtigsten Produkte in dieser Kategorie sind selbstverständlich die Blitzgeräte selbst. Wie bereits erwähnt, verfügen fast alle Digitalkameras, die Sie zu kaufen bekommen, bereits über einen eingebauten Blitz. Wozu ist dann noch ein zusätzlicher Blitz notwendig? Ein externes Blitzgerät kann immer dann sinnvoll sein, wenn die Leistung des integrierten Blitzes nicht ausreichen sollte. In der Regel sind diese internen Vorrichtungen nur relativ schwach und haben daher eine begrenzte Reichweite. Wenn Sie einen separaten Blitz verwenden, können Sie auch entfernte Objekte bei schlechten Lichtverhältnissen problemlos aufnehmen. Außerdem ist es gerade bei Studioaufnahmen beliebt, mehrere Blitzgeräte zu verwenden, um das Objekt von mehreren Seiten auszuleuchten. Auch dazu sind externe Blitzgeräte notwendig. Darüber hinaus gibt es auch einige Menschen, die ältere Analogkameras besitzen, die über keinen integrierten Blitz verfügen. In diesem Fall ist ein externes Gerät die einzige Möglichkeit, hochwertige Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu erzeugen.

Ein passendes Blitzgerät für Ihre Kamera auswählen

Einer der wichtigsten Punkte bei der Auswahl des Blitzgeräts ist, dass es auch zu Ihrer Kamera passt. Diese muss zunächst überhaupt die Möglichkeit zum Anschluss eines externen Blitzgeräts bieten. Insbesondere Kompaktkameras verfügen in der Regel über keine entsprechende Anschlussmöglichkeit. Wenn ein entsprechender Anschluss vorhanden ist, müssen Sie jedoch darauf achten, dass das Blitzgerät, das Sie auswählen, auch zum vorhandenen Anschluss passt. Zwar verwenden viele Kameras einen universellen Anschluss, der die Verwendung verschiedener Blitzgeräte ermöglicht, doch gibt es auch viele Kameras, die einen ganz speziellen Blitz erfordern. Insbesondere die elektronische Steuerung des Blitzgeräts durch die Kamera macht es erforderlich, ein Produkt zu verwenden, das genau zu Ihrer Kamera passt. Aus diesem Grund ist es stets sinnvoll, die Produktbeschreibung gründlich zu lesen und im Zweifelsfall beim Verkäufer nachzufragen, ob das angebotene Blitzgerät für Ihre Kamera geeignet ist.

Die Funktionen und die Leistung des Blitzgeräts

Bei der Auswahl eines Blitzgeräts ist es außerdem auch wichtig, auf die technischen Leistungsdaten und auf die verschiedenen Funktionen zu achten. Der wichtigste Wert ist dabei sicherlich die Leitzahl. Dieser Wert gibt an, wie stark der Blitz ist. Anhand der Leitzahl können Sie auch errechnen, wie weit die Reichweite des Geräts ist. Je höher die Leitzahl, desto besser ist das Gerät auch für das Ausleuchten von Objekten in weiter Entfernung geeignet.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der sogenannte Slave-Modus. Professionelle Fotografen verwenden häufig mehrere Blitzgeräte, um eine gleichmäßigere Ausleuchtung zu bewirken. Um alle verwendeten Geräte synchronisieren zu können, wird ein Funksignal verwendet. Wenn Sie ein Gerät in Kombination mit anderen verwenden möchten, ist es sehr wichtig, dass es in den Slave-Modus versetzt werden kann. In diesem Modus wartet das Blitzgerät dann auf ein entsprechendes Signal und löst daraufhin den Blitz aus.

Sie sollten auch darauf achten, dass der Blitzkopf gedreht werden kann. So wird es möglich, das Bild indirekt zu beleuchten, was oftmals eine bessere Qualität mit sich bringt. Hochwertige Blitzgeräte bieten die Möglichkeit, den Kopf sowohl horizontal als auch vertikal zu drehen.

Einen Blitzadapter verwenden

Wie im vorangehenden Absatz bereits erläutert, ist es bei der Auswahl des Blitzgeräts immer notwendig, darauf zu achten, dass es zu Ihrer Kamera passt. Es gibt jedoch Situationen, in denen dies nicht möglich ist. Wenn Sie beispielsweise bereits über ein hochwertiges Blitzgerät verfügen, aber eine neue Kamera erwerben, die nicht zu diesem Gerät passt, ist ein Anschluss erst einmal nicht möglich. Darüber hinaus sind die Geräte, die speziell auf einen bestimmten Kameratyp ausgerichtet sind, oftmals teurer als Angebote für einen universellen Blitzschuh. In diesen Fällen kann ein Blitzadapter sinnvoll sein. Dieses Gerät ermöglicht es Ihnen, Blitzgeräte auch dann zu verwenden, wenn sie nicht zum Kameramodell passen.

Bei der Auswahl des Blitzadapters müssen Sie stets darauf achten, für welche Art von Blitzgerät und für welchen Kameratyp der Adapter geeignet ist. Nur wenn beide Angaben zu den von Ihnen verwendeten Geräten passen, wird sichergestellt, dass das Produkt für den vorgesehenen Zweck geeignet ist.

Mit Blitzdiffusoren die Bildqualität verbessern

Ein gewöhnlicher Blitz erzeugt hartes Licht und scharfe Schatten. Dies ist jedoch oftmals nicht erwünscht. Insbesondere bei Bildern von Personen kann die Qualität der Aufnahmen beeinträchtigt werden, wenn das Licht nicht stimmt. Aus diesem Grund werden Blitzdiffusoren angeboten. Diese Teile werden vor dem Blitzgerät angebracht und bestehen in der Regel aus einem semitransparenten Kunststoff. Wenn Sie den Blitz auslösen, trifft das Licht daraufhin nicht direkt auf die Objekte, die Sie fotografieren wollen, sondern wird durch den Diffusor in verschiedene Richtungen abgelenkt. Dies sorgt für eine regelmäßigere und weichere Ausleuchtung und somit für harmonischere Aufnahmen mit deutlich besserer Qualität.

Neben den farbneutralen Diffusoren gibt es auch solche, die eingefärbt sind und somit einen ganz besonderen Effekt hervorrufen. Sehr häufig werden bei Aufnahmen von Personen beispielsweise orangefarbene oder goldene Diffusoren verwendet. Diese sorgen für eine Beleuchtung, bei der der natürliche Hautton besonders gut zur Geltung kommt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Blitzdiffusoren mit blauer Färbung zu verwenden. Diese verleihen Ihren Aufnahmen einen kälteren Eindruck und verhindern außerdem auf diese Weise den Gelbstich, der bei Aufnahmen mit Kunstlicht häufig auftritt.

Bei der Auswahl müssen Sie in erster Linie darauf achten, dass der Diffusor zum von Ihnen verwendeten Blitz passt. Die meisten Angebote sind für externe Blitzgeräte bestimmt, doch gibt es auch einige Produkte, die Sie am internen Blitzgerät von Spiegelreflexkameras anbringen können.

Mit Blitzkabeln externe Blitzgeräte steuern

In den meisten Fällen wird das Blitzgerät direkt auf den Blitzschuh der Kamera gesteckt. Dieser gibt dem Blitzgerät nicht nur den notwendigen Halt, er übermittelt auch alle notwendigen Daten. In manchen Fällen muss der Blitz an einem anderen Ort verwendet werden, etwa wenn von mehreren Seiten geblitzt werden soll. Dafür ist es zum einen notwendig, ein geeignetes Stativ oder eine andere Haltevorrichtung für das externe Blitzgerät zu verwenden. Zum anderen müssen jedoch auch die Daten übertragen werden. Es gibt zwar einige Modelle mit Funkübertragung, in der Regel sind dafür jedoch Blitzkabel notwendig.

Es gibt Blitzkabel, die für die Synchronisierung mehrerer Geräte geeignet sind. Darüber hinaus gibt es allerdings auch Artikel, die nur für ein einziges Gerät bestimmt sind. Deshalb müssen Sie beim Kauf auch darauf achten, dass das verwendete Kabel zu den Anschlüssen Ihrer Kamera und Ihres Blitzgeräts passt. Auch wenn Sie mehrere Geräte anschließen und synchronisieren wollen, müssen Sie darauf achten, dass das Kabel dies ermöglicht.

Blitzschienen für anspruchsvolle Fotografen

Wenn Sie das Blitzgerät nicht direkt auf der Kamera verwenden wollen, ist in vielen Fällen der Kauf einer Blitzschiene sinnvoll. Die Blitzschienen werden in vielen unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Manche Geräte sind beispielsweise für die Befestigung des Blitzgeräts seitlich neben der Kamera geeignet. Oftmals ist dabei auch ein Griff integriert, der für eine besonders einfache Handhabung des Geräts sorgt.

Darüber hinaus gibt es auch Blitzschienen, die für die Verwendung mehrerer externer Blitzgeräte vorgesehen sind. Diese können ebenfalls an der Kamera befestigt werden, es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Blitzschiene an einem speziellen Stativ zu befestigen. Diese Geräte sind in erster Linie für professionelle Fotografen geeignet, die eine ideale Ausleuchtung der Objekte erreichen möchten.

Wie Sie passende Blitzgeräte finden

Wenn Sie neben den Blitzgeräten noch weitere Artikel für Ihre Fotoausrüstung benötigen, finden Sie in der Kategorie Foto & Camcorder alles, was Sie brauchen. Wenn Sie noch weiteres Foto- & Kamerazubehör kaufen möchten, bietet sich auch der Erwerb eines Produktbündels an. Dieses besteht aus einem Hauptprodukt und verschiedenen Zubehörteilen. So können Sie mit einem Klick alle benötigten Teile erwerben, wodurch der Einkauf noch einfacher wird.

Fazit

Blitzgeräte sind ein wichtiger Ausstattungsgegenstand für Fotografen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gelungene Bilder aufnehmen wollen. Doch müssen Sie beim Kauf eines externen Blitzgeräts darauf achten, ob dieses überhaupt an Ihre Kamera angeschlossen werden kann. Dies ist in der Regel nur bei Spiegelreflexkameras möglich. Der wichtigste Indikator für die Leistung des Geräts ist dessen Leitzahl, die daher unbedingt beachtet werden sollte. Neben den Blitzgeräten selbst werden bei eBay noch viele weitere Zubehörteile wie Blitzadapter, Blitzschienen und Blitzkabel angeboten. Auf diese Weise finden Sie alles, was Sie für eine hochwertige Fotoausrüstung benötigen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden