Blacklights2010

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe Ebaygemeinde....!

ich möchte hier euch davor warnen, bei "Blacklights2010" etwas zu ersteigern, geschweige auf seiner Homepage etwas zu bestellen!
Ich habe am 22.09.2010 ein Navigationsgerät bei dem besagten VK ersteigert, danach bekam ich per Email die Kontoverbindung zugesandt. Das Geld sollte auf ein polnisches Konto erfolgen, auf einen anderen Kontoinhaber....der VK versicherte mir, dass die Ware sofort nach Zahlungseingang in Polen geprüft und versendet werden würde. Es handelt sich hier um einen gewerblichen Verkäufer.
Ich habe den Betrag überwiesen und die Kontoinhaberin im Facebook ausfindig gemacht. Die wiederum bestätigte mir, dass die Ware nicht aus Polen kommt, sondern aus China! nach einiger Zeit schrieb mir der VK, dass es Lieferschwierigkeiten seitens China gibt und gab mir die Versenderadresse von China....so nahm ich Kontakt mit Wei Chen China Selling Ltd. auf, dieser mir im Chat schrieb, dass er den VK nicht kennt und auch keine Ware nach Polen versendet. Nach ewigen hin und her, nachdem ich auch keine Antwort mehr vom VK bekommen hatte, erstattete ich online eine Anzeige bei der Polizei NRW und erkundigte mich bei meinem Rechtsanwalt, bzgl. Schadensersatzforderung. Bei Ebay hatte ich bereits den Fall eröffnet, der dann nach 10 Tagen geschlossen wurde und der VK keine Antwort darauf gegeben hat. Ich hatte auch mehrmals Ebay darum gebeten, den VK zu prüfen, auch hier bekam ich nur zweimal die Antwort, dass dies umgehend erfolgen würde.....die negativen Bewertungen vom VK zeigen, dass schon sehr viele Ebayer darauf reingefallen sind und immer noch auf die Ware oder das Geld warten....nach fast 2 Monaten schrieb mir der VK, dass er mir den Betrag zurückerstatten möchte. Bis heute ist noch nichts eingegangen......und warte immer noch, ansonsten behalte ich mir vor, einen Mahnbescheid an den VK zu senden und Schadensersatzforderung einzuklagen. Mittlerweile wurde meine Anzeige bei der Polizei NRW bereits an die Staatsanwaltschaft Bielefeld zur Bearbeitung weitergeleitet.
Meine Meinung zu solchen VK, die bei Ebay gemeldet sind:
die sollen sofort gelöscht und vom Ebayhandel ausgeschlossen werden!
VK, die die Ware nicht auf Lager haben und erst bestellen müssen, sollten nicht erlaubt sein! (Zwischenhändler)
Ergänzung: Heute am 17.11.2010 hat die Kontoinhaberin mir 40,00 Euro zurückerstattet......es fehlen also immer noch 10,50Euro!, die ich trotzdem einklagen werde, weil ich der Ansicht bin, dass solche Verkäufer nicht ungestraft davonkommen sollen!

also: Augen auf, beim EbayKauf! und immer den VK fragen, wenn kein Artikelstandort angegeben ist oder nur LAGER, woher die Ware stammt! besser noch ist: bei gewerblichen VK immer die Widerrufsbelehrung und die AGB ganz durchzulesen!

ich hoffe, der Ratgeber, bzw. der Hinweis war hilfreich? über ein Feedback würde ich mich freuen ;-)
Danke Kuschel ;-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber