Birkenstocksandalen

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Hit für alle, die viel stehen und laufen müssen, zum Beispiel Kellnerinnen, Friseure oder Zahnärzte: Birkenstock-Sandalen oder Clogs tragen sich einfach Spitze und bringen Entlastung für gequälte Füße. Erstaunlich: die Größen stimmen! Wer zum Beispiel Schuhgröße 10 hat, kann auch getrost Größe 10 bestellen: es passt! Der Schreiber dieser Zeilen hat nicht gerade schmale Füße, trotzdem passen mir die Clogs für schmalere Füße. Die superbreiten Treter haben das Risiko, daß der Fuß keinen Halt findet und hin und her rutscht mit negativen Auswirkungen auf den Fuß! Wenn sich die Zehen einkrallen müssen, um in einem zu breiten Schuh Halt zu finden, ist das schädlich. Hab ich selbst ausprobiert, weil man ja nur aus Schaden klüger wird. Die superbreiten Treter sehen auch etwas befremdlich aus. Ich habe gute Erfahrungen mit Birkenstockschuhen und Clogs gemacht. Gibt es auch mit Weichbettung im Innenschuh. Bei Schuhen hat Birkenstock wie auch andere Hersteller das Problem, daß die Dämpfungssohlen aus Weichschaum eine Lebensdauer von 12 bis 15 Jahren haben, dann fangen sie an zu zerbröseln. Die Birkenstocksandalen und Clogs haben nebem einem prima Fussbett im Schuh die leichten und dämpfenden Kork-Zwischensohlen. Die können auch anfangen, zu zerbröseln! Abhilfe: von Birkenstock flüssige Korkpflege kaufen und von Zeit zu Zeit die sichtbaren Korkteile am Schuh bestreichen. Wirkt wie ein Klarlack und hält zerbröselnden Kork zusammen!
Schlagwörter:

Birkenstock

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden