Binz Villa Belvedere

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wir waren 4 Tage in Binz in der Villa Belvedere. Die Villa im eigentlichen Sinn ist eine alte, direkt an der Strabdpromenade gelegene Villa. Damit wirbt der Veranstalter. Die Bezeichnung Villa Belvedere umfasst allerdings ein Ensemble aus mehreren Häusern, größtenteils um 1998 gebaut. Das Appartment welches wir hatten, befand sich im besagten Neubau über dem Restaurant Maxim, in der Parallelstraße zur Strandpromenade. Es war groß aber ein bischen schlicht eingerichtet. Eine grosse offene Küche lässt die Möglichkeit einer "Selbstverpflegung" offen. Im Haus befindet sich das Restaurant Maxim, wo es auch ein sehr gutes Frühstück gab. Das Abendessen war ebenfalls gut, die Preise für Bier und offener Wein waren unangemessen hoch (0,4 für 4,50 EURO und Wein für ca. 6,50 EURO). Zu Denken gab uns, dass offensichtlich viele Gäste über die Ebay Plattform gebucht hatten, alle bekamen das gleiche Essen. Wir hatten dummerweise einen Gutschein von Groupon für ca. 250 EURO, Ebay hingegen ca. 160 EURO. Genauso fingen bekanntlich leider verschiedene andere Häuser an zu Straucheln, sie waren dann überverkauft und konnten keine Reservierungen für das bereits gezahlte Geld bieten. Das ist hier bisher nicht so.

Ein Problem ist wie überall in Binz das Parken. Die Villa bietet für 10-15 EURO einen Tiegaragenplatz. Wobei ein Platz eine Klappbox ist. Diese sind bekanntlich ohnehin sehr eng, was der Gastgeber hier dann allerdings gemacht hat ist derart unprofessionell, das man nur den Kopf schütteln kann. In der Mitte der Zufahrt steht ein Metallpfosten, den man zu 50% beim Ausrangieren mitnehmen muss. ich selbst habe das bei meiner frau und zwei anderen Gästen beobachtet.

Somit ein Tip. Fahren Sie in die Tiefgarage und bleiben einfach auf einer nicht bezeichneten Fläche stehen (soll man natürlich nicht). Bezahlen müssen Sie allerdings auch dafür.

Alles in allem, war es ein schöner Aufenthalt. Wenn es die Villa im nächsten Winter noch gibt, fahren wir vielleicht wieder dorthin.

Sonnige Grüße wur_zel.

 

Schlagwörter:

binz

villa

belvedere

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden