Billiges Werkzeug ist an der falschen Stelle gespart

Aufrufe 26 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das alte Wort:" Wer billig kauft, kauft zweimal !" trifft auf kaum einen Bereich so zu, wie auf unser geliebtes Werkzeug. Jeder weiß, dass eine handwerkliche Arbeit mit dem richtigen Werkzeug und etwas Fachwissen eine relativ einfache Sache ist.

In den meisten Fällen kann man gutes Werkzeug nicht nur am angemessenem Preis, sondern auch an seiner extra gut funktionellen Form und besonders einprägsamen Herstellungsmerkmalen erkennen. Es gibt bekannte Werkzeug- und Maschinenhersteller, die anders farbige Profimaschinen anbieten (z.B. Fa. Bosch, die eine "normal grüne" Serie verkauft, bessere Profimaschinen aber als "blaue" Serie kennzeichnet).

Ein teurerer Hammer oder eine Axt hat einen ganz anders geformten Stiel und eine viel bessere Befestigung des Stieles im auch besser geformten Metall.  Zehn Schrauberbits verschiedener Art und Größe für einen Euro kann man glatt vergessen, dieser Stahl (wenn es überhaupt welcher ist), hält nur wenige Einsätze - gleiches gilt auch für Bohrer jeder Art. Teure und gute Bohrer, Meißel oder Bits aus exzellentem Werkzeugstahl mit entsprechenden Standzeiten, sind schon auf der Verpackung als solche kenntlich und haben natürlich auch ihren Preis!  Jeder der Tapete mit Kleister bestreicht, wird den himmelweiten Unterschied zwischen einer Billigbürste und einer guten Bürste mit echten Borsten sehr schnell merken.  

So sollte man jedes Werkzeug von der Zange oder dem Spannungsprüfer bis zur großen Kreissäge, dem Bohrhammer oder dem Betonmischer kritisch auf sein Preis/Leistungsverhältnis prüfen, denn wenn man das Gerät oft benötigt, ist der Billigkauf die schlechteste Investition, die man sich vorstellen kann.

Im Zweifelsfalle würde ich jedem zu dem besseren Werkzeug raten, denn siehe oben:

Wer billig kauft, kauft zweimal !! 


Originalratgeber von cz284 (überarbeitet)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden