Bieten kurz vor Auktionsende- sinvoll oder nicht?

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

An dieser Stelle mal meine Gedanken zu der Aussage: " Ich biete immer erst ein paar Sekunden vor Auktionsende." Das ist ja alles schön und gut, mag ja auch manchmal funktionieren. Wenn ich aber einen Artikel haben möchte, habe ich mir ja auch mit Sicherheit ein preisliches Limit für diesen gesetzt. Dieses Limit kann ich ja mit meinem Maximalgebot festsetzen und bis zu dieser Höhe bieten. Bekomme ich den Artikel dann nicht, auf zur nächsten Auktion. Denn wer garantiert mir denn, dass ich in den letzten Sekunden einer Auktion wirklich mein Gebot abgeben kann? Oder ob es nicht so ist, wie viele genau wie ich schon mall erfahren haben, das die Server von eBay einfach überlastet sind und man nicht mehr zur Gebotsabgabe kommt. Auch ich wollte schon in letzter Sekunde zweimal ein Gebot abgeben, weil ich den Artikel unmittelbar vorher gesucht und prompt gefunden habe. Aber das System hat mein Gebot nicht mehr genomen, weil einfach alles überlastet war. Dieses kann man besonders an Samsagen und Sonntagen um 20:00 Uhr sehr gut beobachten.

Mein Tip: Überlegt Euch, was der Artikel Euch wert ist und gebt Euer (Höchst)Gebot rechtzeitig ab. Wenn Ihr dann nicht der Höchstbietende seit, dann ist es so und Ihr sucht weiter. Aber Ihr müßt Euch nicht ärgern, das Ihr Euch habt in die Höhe bieten lassen oder aber nicht in die laufende Auktion mehr hineingekommen seid.

In diesem Sinne aus der sonnigen Lüneburger Heide mit dem Wunsch auf viel erfolgreiche Gebote

assistent2006

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden