Bewertungssystem funktioniert so nicht

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe ebayerInnen!

Auch ich habe mehrfach erfahren, dass das Bewertungssystem nicht so funktioniert wie es funktionieren sollte und bin der Meinung dass das Ebay-Mangagement hier bei ungerechtfertigten negativen oder auch neutralen Bewertungen einschreiten muss. Konkret hier ein solcher Fall, der mir persönlich passiert ist:

Ein Käufer hat innerhalb einer Woche noch nicht bezahlt. Ich habe vorsichtig per mail angefragt was denn los sei, keine Antwort. Dieses habe ich 3 mal wiederholt, auch hier keine Antwort seitens des Käufers. Nach ca. 2 Wochen habe ich eine Meldung an ebay gegeben und ebay hat den Käufer kontaktiert.

Nach wiederum einer Woche meldet sich plötzlich der Käufer und teilt mir mit er sei länger im Ausland und würde sobald er wieder im Inland ist die Kaufsumme überweisen. Nach wiederum 2 Wochen ist die Zahlung endlich eingetroffen und ich habe die einwandfreie Ware sofort verschickt.

Man sollte doch meinen, dass ich durchaus berechtigt gewesen wäre -insbesondere deshalb, weil der Käufer sich erst nach 3 Wochen und nach Aufforderung seitens ebay gemeldet hat, berechtigt gewesen wäre eine negative Bewertung zu geben weil das so ganz und garnicht korrekt abgelaufen ist. Eine kurze mail vom Käufer hätte genügt und ich wäre über den Auslandsaufenthalt informiert gewesen und hätte natürlich solange gewartet bis die Überweisung eingetroffen wäre.

Aber ich bin so fair gewesen und habe lediglich eine neutrale Bewertung mit dem Hinweis, dass der Käufer nach mehreren mails nicht reagiert und erst nach 4 Wochen bezahlt hat.

Und nun kommt es: Ich bekomme auch eine neutrale Bewertung mit dem Inhalt: Das war der negativste Kauf bei ebay, nie mehr wieder. Das war ganz klar eine Rachebewertung und der Inhalt entsprach absolut nicht der Wahrheit. Ich habe 1a Ware zu einem fairem Preis innerhalb von einem Tag nach Zahlungseingang geliefert und habe mich auch in meinen mails korrekt und sachlich geäußert.

Ich habe dann über ebay den Käufer gebeten die Bewertungen zurückzunehmen und er hat zugestimmt.

Fazit ist, dass ich jetzt erst abwarte wie der Käufer bewertet. Erst nach korrekter Bewertung bekommt der Käufer/Verkäufer auch eine korrekte Bewertung. Ich denke, dass dieses Bewertungssystem einfach nicht der Wahrheit entspricht weil  sobald man jemanden negativ oder neutral bewertet sofort -auch wenn man selber alles richtig gemacht hat und es keinen Grund hierfür gibt- eine Rachebewertung bekommt.

Epilog: Gute Mine zum bösen Spiel. Anders funktioniert das einfach nicht und schwups geht es unter 98 % und benötigt an die 200 positiven Bewertungen oder noch mehr um wieder auf 100 % zu kommen. Ich nehme das Bewertungsportal nicht für so wichtig und gebe auch öfter mal Anworten auf gute Bewertungen. So kann man sein Profil und seine Vorzüge auch ohne 100 % Punkte hervorheben. Aber ungerecht ist diese Art und Weise schon.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden