Bewertungen und Ebay

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

da ich schon einige Zeit bei Ebay bin, muß ich feststellen, daß es hier immer mehr um Abzocke von Ebay geht. Da man schon als gewerblicher Verkäufer auftreten muß, denn es ist nicht von Ebay geschützt Spannmails von mißmütigen oder neidigen Verkäufern zu Unterbinden, und solche Mitglieder zu sperren, oder vom Handel auszuschließen, was schon mit Kosten zu tun hat, ist man jetzt gezwungen mit Pay-Pal einen Vertrag zu schließen, was mit jedem Zahlungseingang Geld kostet.

Es kostet je nicht nur Gebühren, sondern der Überweisungsablauf von Pay-Pal dauert ja auch 5-8 Tage, wo die Zinsen auch noch eingestrichen werden. Bei jeder anderen Bank in Deutschland beläuft sich der Geldfluß im Höchstfall 1-2 Tage bis zur Gurschrift.

Stellt man Fragen, werden diese von Ebay nur mit vorgefertigten Seiten abgetan. z.B. Grundsatz ist, wir fordern,  wie es unsere Kanzlerin macht....  Diese Fragen werden aber erst nach ca. 2-3 Wochen und nach vielen Erinnerungen beantwortet.    Da man jetzt keine Negativ-Bewertung mehr abgeben kann, muß man alles anerkennen wie es kommt. Hier ist in jedem Fall der Käufer immer im Recht, aber  man kann und will ja auch nicht wegen jedem Teil einen Anwalt in Anspruch nehmen. Auch hier ist von Ebay keine Hilfe zu erwarten.  Man ist immer mehr auf sich selbst gestellt, und wird man aufsässig, wird man mit einer Strafe wegen Grundsatzverstoß belegt. Fragt man hier nach Gründen, wartet man vergebens auf eine Antwort.  Ich bin gespannt, was Ebay sich jetzt noch alles einfallen läßt,  warte jetzt wiederum auf Rückantwort von Ebay  ca. 4 Wochen und mit ca. 10 Mahnungen hierzu, immer noch ohne Antwort.(27. 06.08).

Ebay in der Verkäuferbewertung liegt bei 6----

Gruß  Vera

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden