Beulendoktor

Aufrufe 65 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe den Ratgeber von Haju Haja gelesen muss sagen er hat mit fast allem Recht,  auser das teures werkzeug besser ist als billiges. Da muss ich ihm wehement wiedersprechen.

Solltet erst mal wissen das ich selber seit acht Jahren Beulendoktor bin und das Hauptberuflich in einer grossen Firma ausübe.

Habe schon oft erlebt das unsere Firma teures Werkzeug, von grossen renomierten Firmen zw. 4000 und 6000 Euro das set, gekauft hat und wir als Profis das Werkzeug nur teilweise einsetzen konten. Das beste und günstigste werkzeug ist immer noch das selbst gefertigte oder von einem Schlosser oder änlichem nach eigenem wunsch fertigen lassen. Dazu braucht man nur den richtigen stahl in der entsprechenden stärke. Einfach mal bei einem Schlosserbetrieb nachfragen. Es muss ein extrem stabiler Stahl sein der sich in kaltem zustand nicht biegen lässt. Stahl ist nicht gleich Stahl.

Fertigt am Anfang nur Vier Fünf  Werkzeuge macht einen Schnupperlehrgan am besten einen der nichts kostet übt zuhause an einem Schrottteil (kriegt auf jedem Schrottplatz eins).

Wenn es euch spass macht könnt (müst) Ihr dann einen Lehrgang machen, der nicht mehr als 1000 Euro kostet, und sowohl drücken als auch Klebetechnik vermittelt bekommt.

Einen tipp zur Klebetechnik. Es gibt mindestens 5 Grössen von Klebeadapter die je nach firma zimmlich Teuer sind weil mann jede grösse nich einzeln erhält. Kauft euch nur eine Packung von einer grösseren größe und schneidet sie euch selber klein. Spart geld und halten besser. 

Als klebepistole ist jede handelsübliche Klebepistole geignet bleim kleber gilt teurer ist nicht unbedingt besser. Verschiedene sorten einfach ausprobieren Ihr werdet staunen das so mancher billigkleber besser als so manches Markenprodukt ist.

Nun Wünsche ich euch viel spass beim üben.Wenn Ihr ein bischen vorsichtig seid und den ein oder anderen Tipp beachtet könnt Ihr viel geld sparen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden