Betrugsopfer Jolie&well

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe anfang September eine Ledercouch "Mondo" ersteigert. Meine Anzahlung erhielt diese betrügerische Bande sofort. Dann kam anfang Oktober
ein Schreiben der Firma ( wenn man sie so nennen darf) "co:omo Jolie&well Ltd.
Sie machten mir folgendes Angebot : Würde ich die Restsumme bis zum 26.10.2007 (Tag der Insolvenz-anmeldung) zahlen , würde ich 8% Skonto und
Lieferung  frei Haus bekommen. Nach ein paar Tagen bedenken habe ich Trottel es gemacht.Was mich aber am meisten ärgert ist, das ich zuvor in der Höhle des Löwen war um mir die Leder- und Farbqualität anzusehen. Da machte mir sogar dieser Betrüger noch ein Angebot.
Würde ich das Sofa so nehmen wie es im Laden stand ,hätte ich es gleich mitnehmen können. Ich hätte zwar dann nicht die Farbe die ich wollte und wäre
ca. 300 Euro ärmer wie jetzt könnte aber dann auf meinen kleinen Arsch sitzen.
Heute war ich bei der Polizei und habe einen Termin für morgen um  Anzeige (Internet-Betrug)zu stellen. Meinen Recht-Schutz habe ich auch schon
Informiert und werde mir  morgen einen Anwalt nehmen. Beim Amtsgericht Braunschweig hab ich auch angerufen , die sagten mir das es sich um eine
größere Sache handeln würde und das wir alle vom Insolvenzberater (steht leider noch nicht fest wer diesen  Fall bearbeitet) hören würden,
das kann aber einige Zeit dauern.
Ich hoffe das diese Leute bald genügend viel Zeit haben um über ihre Straftaten nach zu denken( im Knast ) , und vielleicht auch ihr Geld auf
erlicher Weise verdienen wie die geprellten Opfer.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden