Bestellen Sie einen Schlauchhalter für eine bessere Ordnung im Garten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bestellen Sie einen Schlauchhalter für eine bessere Ordnung im Garten

Der Garten ist einerseits eine schöne, ruhige Oase zur Erholung, bedeutet aber andererseits auch viel Arbeit. Damit Sie die grüne Umgebung ungestört genießen können, ist ein wenig Ordnung im Außenbereich von Vorteil. Das bedeutet, dass die Gartengeräte nicht herumstehen sollten und dass keine Gartenschläuche auf dem Rasen liegenbleiben. Um den Eindruck eines attraktiven Gartens zu unterstreichen, benötigen Sie daher ausreichend Stauraum und einige Hilfsmittel wie Schlauchhalter. Dadurch erleichtern Sie sich das Aufräumen und haben nach getaner Arbeit einen ordentlichen Garten, der zum Entspannen einlädt.

Schlauchhalter in verschiedenen Ausführungen

Wenn der Gartenschlauch nach der Verwendung sorgfältig aufgerollt und sicher aufbewahrt wird, so verschönern Sie nicht nur das Bild Ihres Gartens, sondern Sie vermeiden auch Stolperfallen. Bewahren Sie den Gartenschlauch am besten auf einem Schlauchwagen oder einem Schlauchhalter auf. Diese Halterungen sorgen dafür, dass der Schlauch nicht knickt oder Risse bekommt.

 

Wandschlauchhalter

Es gibt verschiedene Formen von Schlauchhaltern. Die einfachste Variante ist der gebogene Wandschlauchhalter, der an der Wand des Hauses, der Garage oder der Gartenhütte befestigt wird. Diese Schlauchhalter gibt es im schlichten und funktionalen Design oder mit dekorativen Verzierungen. Sie bestehen meist aus Kunststoff oder Stahl. Je nach Material können sie nur ein bestimmtes Gewicht tragen. In den dazugehörigen Beschreibungen sollten Sie deshalb nachlesen, wie groß die Maximalbelastung sein darf.

 

Schlauchtrommel

Eine andere Variante des Schlauchhalters ist die Schlauchtrommel, die ebenfalls an einer Wand angebracht werden kann, bei Bedarf aber auch abgenommen und flexibel eingesetzt werden kann. Eine solche Schlauchtrommel zeichnet sich durch Stabilität und Langlebigkeit aus. Die meisten Ausführungen der Schlauchtrommeln sind mit einem abgewinkelten Schlauchanschluss versehen, der so konstruiert ist, dass der Gartenschlauch weder verdreht noch knickt. Abhängig von dem Modell und dem Durchmesser des Schlauchs kann die Trommel bis 50 Meter Schlauch oder mehr aufnehmen und lässt sich auf der rechten oder linken Seite anbringen.

Schlauchaufroller

Besonders praktisch sind Schlauchaufroller, die auf bequeme Weise für Ordnung im Garten sorgen. Sie vermeiden, dass sich der Gartenschlauch beim Aufrollen verdreht. Die Schlauchaufroller verfügen über eine Einzugsautomatik und werden üblicherweise inklusive Schlauch geliefert. Durch die Möglichkeit, die Automatik einzurasten, wird der Wasserschlauch nicht länger abgerollt als nötig. Außerdem vermeidet das Einrasten, dass der Schlauch aus Versehen automatisch zurückgezogen wird. Schlauchaufroller bzw. Schlauchboxen können als Gehäuse oder freistehend verwendet bzw. montiert werden. Für Sie bedeutet diese Konstruktion eine flexible Lösung für die Gartenbewässerung.

Den Gartenschlauch richtig handhaben

Bei der Handhabung des Gartenschlauchs sollten Sie darauf achten, nicht zu stark am Aufsatz bzw. am Schlauch zu ziehen. Dadurch werden sonst sowohl der Schlauch als auch der Schlauchhalter einem unnötig starken Zug ausgesetzt. Bei Schlauchaufrollern verringert sich dieses Risiko, doch Sie sollten trotzdem möglichst sorgsam mit dem Schlauch und dem Zubehör umgehen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass sich Verbindungsstücke lösen oder dass der Schlauch hinter den Verbindungsstellen abknickt.

Zu dem richtigen Umgang mit dem Gartenschlauch gehört unter anderem die Aufbewahrung. Indem Sie den Schlauch nach dem Einsatz auf den Schlauchwagen oder den Schlauchhalter drehen, ist er dort sicher vor schädlichen äußeren Einflüssen. Gut aufbewahrt, können sich weder Knicke noch Knoten bilden. Drehen Sie nach jeder Benutzung den Wasserhahn ab, damit kein Druck im Inneren des Schlauches entsteht. So vermeiden Sie, dass Ihnen bei der nächsten Verwendung das Wasser entgegen spritzt oder dass sich bei kalter Witterung Eis bildet.

Vielfältiges Zubehör für die Gartenbewässerung

Für die Gartenbewässerung gibt es zahlreiche Tipps und Zubehörteile. Wichtig ist vor allem, dass Sie den Rasen, die Pflanzen und Ihre Blumenbeete gut wässern. Mithilfe des richtigen Zubehörs können Sie sich diese Arbeit erleichtern. Eine Gießkanne ist nur der Anfang und reicht vielleicht für kleine Beete und Topfpflanzen aus, doch ohne Gartenschlauch kommen Sie nicht weit. Zu dem Schlauch gehören wiederum die passenden Brause-Aufsätze, Verbindungsstücke und Schlauchhalter. Damit die zahlreichen Gartengeräte und Bewässerungsartikel wie Regner nicht während der ganzen Gartensaison herum stehen, benötigen Sie ausreichend Stauraum sowie spezielle Halterungen. Nur die wenigsten Geräte werden fest integriert und benötigen daher erst im Spätherbst einen wetterfesten Ort zur Aufbewahrung. Selbst eine Wasserzeitschaltuhr kann draußen überwintern, auch wenn viele Gartenbesitzer sie in der kalten Jahreszeit lieber im Keller unterbringen, damit nichts einfriert.

Die Gartenhütte hilft, Ordnung zu halten

Eine Gartenhütte sieht nicht nur attraktiv aus, sondern bietet zudem auch viel Platz für die zahlreichen Gartenartikel, mit denen Sie Ihre Außenanlagen in Schuss halten. An den Innenwänden der Gartenhütte oder des Gerätehauses können Sie Haken anbringen, um Schaufel, Spaten, Harke, Besen und ähnliche Utensilien unterzubringen. Rasenmäher, Vertikutierer, Heckenschere und andere elektrische Geräte für die Gartenarbeit sollten möglichst nach jedem Einsatz untergestellt werden. So sind sie nicht nur vor Feuchtigkeit geschützt, sondern auch vor Diebstahl. Bei den Bewässerungselementen gelten andere Richtlinien: Flächenregner verteilen das Wasser häufig am Abend oder früh am Morgen und werden daher nicht weggeräumt. Tropfschläuche werden direkt in die Beete integriert und bleiben ebenfalls dort. Damit der Garten trotzdem ordentlich aussieht, verwenden viele Gartenbesitzer versenkbare Regner und verlegen die Rohre oder Schläuche unter der Erde. Dadurch sind die Flächenregner jederzeit einsatzbereit, obwohl sie so gut wie unsichtbar sind.

 

Nutzung eines Regners

Wenn Sie jedoch Regner zum Aufstellen nutzen, liegt der Gartenschlauch auf dem Rasen, was zwar während des Wässerns unvermeidbar ist, aber auch bedeutet, dass er im Anschluss wieder weggeräumt werden muss. Natürlich muss ein solcher Regner nicht nach jedem Einsatz aus dem Blickfeld verschwinden. Wenn Sie Gäste zu Besuch haben oder einen Grillabend im Garten veranstalten, sollten Sie jedoch den Schlauch auf den Schlauchhalter rollen und den Regner in die Gartenhütte räumen.

Die Gartenhütte eignet sich nicht nur wegen ihres Stauraums als Ordnungshilfe, sondern auch wegen ihrer Wände. Die Hüttenwand sollte stabil genug sein, um einen Schlauchhalter und ggf. weitere Befestigungen daran anzubringen. Wenn Sie die Hütte geschickt aufstellen, bietet sie zudem einen guten Sichtschutz. Lehnen Sie größere Geräte wie Schubkarren an die Seitenwand oder platzieren Sie den Regenwasserauffangbehälter und den Komposter so hinter der Gartenhütte, dass diese von der Terrasse aus nicht zu sehen sind.

Der Garten und die Gartenarbeit – praktisch, ordentlich und attraktiv

Die Bewässerungssysteme und das Zubehör für die vielfältigen Bewässerungsartikel finden Sie bei eBay ebenso wie weitere Gartengeräte. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten und suchen Sie die Artikel aus, die zu Ihren Ansprüchen und zu Ihrem Geschmack passen. Bei Gartenschläuchen und Schlauchhaltern kommt es in erster Linie auf den praktischen Einsatz und eine leichte Handhabung an. Schlauchhalter können aber neben der Funktionalität auch einen dekorativen Wert haben. Der optimale Garten sollte mit möglichst wenig Aufwand attraktiv aussehen und schnell in Ordnung zu bringen sein.

Wie Sie einen geeigneten Schlauchhalter finden

Bei eBay finden Sie den geeigneten Schlauchhalter in der Kategorie Bewässern. Überlegen Sie sich, ob Sie eine tragbare Schlauchtrommel bevorzugen oder ob Sie eine Halterung direkt an der Hauswand oder an der Gartenhütte befestigen möchten. Zu der Planung der Bewässerungsanlagen gehört die richtige Positionierung der Schläuche, der Wasseranschlüsse sowie der Halterungen. Nicht immer liegt die optimale Lösung auf der Hand und manchmal sind Kompromisse notwendig, wenn beispielsweise die Wand in der Umgebung des Außenwasserhahns keine Möglichkeit bietet, einen Schlauchhalter zu montieren.

Fazit

Einige Schlauchhalter dienen nur der Aufbewahrung der Schläuche, andere beinhalten ein Aufrollsystem. Treffen Sie Ihre Wahl, nachdem Sie sich überlegt haben, was Sie von einem Schlauchhalter erwarten. Soll er zum Beispiel antik sein oder einfach nur praktisch, aus Gusseisen oder Edelstahl? Mit dem Schlauchhalter fällt es Ihnen auf jeden Fall leicht, den Gartenschlauch nach dem Einsatz schnell beiseite zu räumen bzw. aufzurollen. So glänzt ihr Rasen noch frisch vom Wasser und Sie haben trotzdem bereits wieder Ordnung. Genießen Sie den Blick auf die saftige, grüne Rasenfläche, ohne dass dieses Bild von einem herumliegenden Gartenschlauch zerstört wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden