Bertie Botts und ihre süssen fiesen Geschmäcker

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass es in Deutschland keine Lizens für die Bertie Botts gibt, die in Amerika der absolute Knaller sind.....

Daher haben wir uns entschlossen, welche zu importieren, wenn auch nur eine kleine Menge, aber wir wollten unbedingt wissen, was hinter dem großen Namen der Harry Potter- Bertie Botts steht, bzw. ob es sich denn lohnt bei deutschen Firmen 10 Euro plus Porto zu zahlen.....

Insgesamt sind alle eine Süssigkeit, die nicht schädlich sind, auch wenn manche davon schon sehr eklig schmecken.....

Die übelsten Geschmäcker waren:

Vomit- Erbrochenes oder in Fachkreisen auch Kotze genannt, würde ich nur dem größten Schnorrer auf meiner Arbeit oder jemandem anbieten, den ich hasse, denn der Geschmack hatte es wirklich in sich......

Soap- Seife, latest sausage- abgelaufene Wurst, rotten Egg- verottetes Ei, Pickle, Gras,Boger- Popel,  Dirt- Schmutz und Earthworm- Wurm waren zwar nicht so ganz so krass hatten aber einen scheusslichen Nachgeschmack.

Der Rest war noch erträglich, den gibt es auch fast ausnahmslos in deutschen Shops.....

 

Fazit: Generell lohnt es sich die Teile zu kosten, wenn man auf den absoluten Ekel Trip steht, oder einen schnorrenden Mitarbeiter ärgern möchte. Alle Sorten würde ich meinen Kindern nicht anbieten, aber der Konsum lässt sich durch den mitgelieferten Flavour Guide kontrollieren, denn dann kann man die Sorten, von denen man nicht selbst überzeugt ist konfeszieren......

Vielen dank für Ihr Interesse, ich hoffe der Ratgeber konnte Ihnen helfen

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden