Bequeme Tenniskleidung für Frauen auf eBay finden

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bequeme Tenniskleidung für Frauen auf eBay finden

Spiel, Satz und Sieg in attraktiver Tennisbekleidung für Damen

Tennis galt lange Zeit als der weiße Sport. Doch dies hat sich mittlerweile grundlegend geändert. Heute treten vom Clublevel bis zum Weltklassetennis Spielerinnen in farbiger Tenniskleidung auf. Damen haben heute die Freiheit der Wahl, ob sie sich für einen Tennisdress in klassischem Weiß entscheiden oder eher bunte Farben wählen, mit denen sie für frischen Wind auf dem Tennisplatz sorgen. An Tennisbekleidung für Damen werden hohe Anforderungen gestellt, ganz gleich ob sie überwiegend in der Halle oder auf einem Platz im Freien getragen wird. Sie sollte nicht nur schick und vorteilhaft aussehen, sondern auch jede Bewegung mitmachen, komfortabel sitzen und nirgends einengen. 

1. Tennis Shirts für die Halle und draußen

Bei praktischen Tennis-Oberteilen haben Damen die Wahl zwischen T-Shirts, Polo Hemden und Tops. Klassische Polo Shirts in Weiß sehen mit ihrem schicken Kragen und der typischen Knopfleiste sehr ansprechend aus und sind wahre Kombiwunder. Sie passen zu allen Tennisröcken, -shorts und -hosen in jeder beliebigen Farbe. Auch in anderen Farbtönen ist man mit einem Polo Shirt auf dem Tennisplatz perfekt angezogen. Diese traditionellen Tennishemden sind in verschiedenen Schnitten erhältlich. Gerade geschnitten bieten sie legeren Tragekomfort. Damen, die auch auf dem Tennisplatz mit ihrer weiblichen Silhouette punkten möchten, entscheiden sich für Tennis-Shirts mit einer leichten Taillierung.

Beim Kauf eines Tennispolos sollte man in jedem Fall darauf achten, dass es an den Seitennähten unten kleine Schlitze besitzt, die für einen perfekten Sitz sorgen. Ärmellose Polos sind genauso erhältlich wie kleine Flügelärmel sowie kurze und lange Ärmel. Auch T-Shirts mit Rundhals- oder V-Ausschnitt machen sich auf dem Tennisplatz hervorragend. In Weiß und fröhlichen bunten Farben sind sie ebenso beliebt wie mit originellen Motivaufdrucken, die sich rund um das Thema Tennis drehen. Wenn es sehr heiß wird, stellen Tennis-Tops genau das Richtige dar. Bei diesen Sportoberteilen sollten Damen unbedingt darauf schauen, dass sie eng anliegen und weder vorne noch an den Seiten zu weit ausgeschnitten sind. Sonst besteht die Gefahr, dass beim Aufschlag und anderen Bewegungen unfreiwillig tiefe Einblicke gewährt werden. Wer sichergehen möchte, dass das Oberteil nicht verrutschen kann, bestellt einen praktischen Tennis-Body. Dabei handelt es sich um ein Tennis Shirt oder Hemd mit angesetztem Höschen, das mit Druckknöpfen, Haken und Ösen oder einem unkomplizierten Klettverschluss im Schritt geöffnet werden kann.

2. Tennis-Shorts und -Hosen für jede Menge Bewegungsfreiheit

Zum Glück sind die Zeiten schon lange vorbei, in denen Damen nur im Tennisrock als passend angezogen galten. Heute können sie sich genauso gut für Shorts und längere Hosen entscheiden. Diese besitzen den großen Vorteil, dass sie sehr bequem sind und im Gegensatz zu Röcken und Kleidern auch bei extremen Bewegungen nicht über die Hüften rutschen können. Ganz nach persönlichem Geschmack bestellen Damen Shorts und Hosen, die eng geschnitten sitzen oder eine gewisse Weite am Bein haben. Allerdings sollte man bei engen Shorts stets darauf achten, dass sie elastisch genug sind, um jeden Bewegungsablauf zu ermöglichen. Tennis-Hosen in Capri Schnitt erfreuen sich bei älteren Tennisspielerinnen großer Beliebtheit. Sie sehen sehr adrett aus und bedecken das Bein vorteilhaft. An kühleren Tagen haben sich auch längere, weit geschnittene Tennishosen sehr bewährt. Sie werden über die Tennis-Shorts gezogen und solange getragen, bis man sich beim Spielen ausreichend aufgewärmt hat.

3. Tennisröcke und -kleider - feminin und praktisch

Tennisröcke punkten als zeitlose Sportbekleidung, die niemals aus der Mode kommt. Wer nur über ein schmales Budget verfügt, trifft mit der Anschaffung eines guten Tennisrockes in Weiß oder einer anderen neutralen Farbe eine hervorragende Entscheidung. Ein solcher Rock lässt sich immer wieder anders kombinieren und kann jahrelang getragen werden. Renommierte Sportartikelhersteller bieten klassische Tennisröcke in verschiedenen Schnitten an. Ganz gerade liegt ein Tennisrock eng an. Damen, die es luftiger mögen, bestellen einen Tennisrock mit Falten oder in einem leicht ausgestellten Schnitt. Tennisröcke, die integrierte Shorts verdecken, vereinen die Vorteile von Röcken und kurzen Hosen.

Viele Damen lieben Tenniskleider. Sie sehen sehr weiblich und dennoch ungemein sportiv aus. Darüber hinaus besitzen sie den großen Vorzug, dass bei ihnen anders als bei der Kombination von Shirt und Hose beziehungsweise Rock nichts herausrutschen kann. Tenniskleider sind mit kurzen Ärmeln aber auch mit Oberteilen erhältlich, die wie Tanktops geschnitten sind. Ganz klassisch sehen diese Sportkleider im Polo-Schnitt aus. Genauso vielfältig sind die Rocklängen, für sehr junge und schlanke Damen gibt es Tenniskleider mit sehr kurzen Röcken, die knapp unterhalb des Gesäßes enden. Ältere Damen kaufen gerne Tenniskleider, deren Röcke mindestens bis zur Hälfte des Oberschenkels reichen. Sehr angezogen und schick sehen Tenniskleider aus, die angesetzte Plissee-Röcke besitzen. Sie erinnern ein wenig an die Tennismode der 30er Jahre und sorgen auch im Clubhaus für Furore. Auch etwas kräftiger gebaute Damen machen in einem Tenniskleid eine gute Figur. Sie sollten sich für locker sitzende Kleider entscheiden, die in der vorteilhaften A-Linie geschnitten sind und so kleine Pölsterchen überspielen.

Farbe bekennen

Hinsichtlich der Farbe haben Damen bei Tenniskleidern die Wahl zwischen Weiß, das leicht gebräunte Haut wunderbar zur Geltung bringt, und vielen anderen angesagten Farben. Damit weiße Kleider nicht langweilig wirken, besitzen sie oft charmante Details, wie zum Beispiel farbig paspelierte Nähte oder kleine Applikationen in einer ansprechenden Kontrastfarbe. Bei dunklen Tönen, wie zum Beispiel Marine, Schwarz oder Anthrazit, sollte man bedenken, dass sie zwar schlank machen, aber die Sonnenstrahlen anziehen und deswegen für heiße Sommertage eher weniger geeignet sind. Schöne leuchtende Farbtöne, wie beispielsweise Gelb, Pink, Türkis oder Hellblau, sind dagegen uneingeschränkt empfehlenswert. Es lohnt sich durchaus, etwas mehr für ein gut geschnittenes Tenniskleid aus hervorragendem Material auszugeben, weil es auch als Strandkleid im Urlaub gut getragen werden kann.

4. Tennis-Jacken: schicke Begleiter nicht nur auf dem Platz

Ein zweckmäßiges Tennis Outfit wird erst mit der passenden Jacke komplett. Sie schützt vor dem Spiel oder Training und danach vor dem Verkühlen. Auch im Vereinshaus und auf dem Weg zum Tennisplatz leistet sie gute Dienste. Bei der Auswahl einer Tennisjacke sollte man darauf achten, dass sie weit geschnitten ist, sodass sie ohne Probleme über Shirts und Kleider angezogen werden kann. Sehr praktisch sind Tennis-Jacken, die sich durch das Abnehmen der Ärmel im Handumdrehen in eine Tennis Weste verwandeln lassen. Tennis-Jacken sind sowohl als länger geschnittene Modelle erhältlich, die leger über die Hüften reichen, als auch in kurzer Blouson Form. Damen, die auch einmal in der Jacke Tennis spielen möchten, entscheiden sich für kürzere Versionen, die mehr Bewegungsfreiheit bieten. Besonders schick machen sich Tennisjacken, die genau zur übrigen Tenniskleidung passen. Bei eBay finden Damen tolle Tennis Sets, die vom Shirt über Hose oder Rock bis zur Jacke alle Bekleidungsstücke enthalten, die sie für einen perfekten Auftritt auf dem Tennisplatz benötigen.

5. Funktionelle Materialien für Tenniskleidung

Beim Kauf von Tenniskleidung kommt es nicht nur auf die Optik und den Schnitt an, mindestens ebenso wichtig ist die Auswahl von geeigneten Materialien. Tennis gehört zu den körperlich sehr fordernden Sportarten, bei denen man schnell ins Schwitzen kommt. Wenn man bedenkt, dass ein Tennisspiel ohne Weiteres zwei Stunden und länger dauern kann, wird schnell klar, dass Tennisbekleidung zuverlässig Schweiß aufnehmen und von der Haut wegleiten sollte. Darüber hinaus muss sie gleichzeitig auch winddicht sein, um vor dem Auskühlen zuverlässig zu schützen. Nicht zuletzt ist darauf zu achten, dass Tennisbekleidung aus hygienischen Gründen bei ausreichend hohen Temperaturen waschbar ist. Eine besondere Erleichterung stellt die bügelfreie Ausrüstung des Stoffes dar. Schon seit Beginn des Tennissports tragen Damen und Herren gerne Hemden und Shirts aus Baumwollpikee, der aufgrund seiner besonderen Webart besonders formstabil und dennoch sehr luftig ist. Baumwollpikee ist zwar saugstark, gibt die aufgenommene Feuchtigkeit jedoch nur sehr langsam wieder ab. Das Gleiche gilt auch für andere Baumwollstoffe, wie zum Beispiel den ebenfalls für Tenniskleidung oft verwendeten Baumwolljersey.

Vorteile von High-Tech

Bei hohen Temperaturen oder anspruchsvoller Trainingsintensität stellen aus diesem Grund moderne High-Tech-Gewebe die bessere Wahl dar. Dieses Material wird aus hochwertigen Kunstfasern hergestellt und überzeugt durch seinen angenehmen Tragekomfort genauso wie durch seine hervorragenden Pflegeeigenschaften. Es fühlt sich herrlich kühl und angenehm auf der Haut an, weil es Schweiß sofort aufnimmt und an der Außenseite verdunsten lässt.

6. Nützliche Tennisaccessoires

Beim Kauf von Tenniskleidung sollten Damen wichtige Accessoires nicht vergessen. Kappen dienen nicht nur dem Sichtschutz und ermöglichen es, ohne Probleme gegen die Sonne zu spielen. Sie gewährleisten auch, dass die empfindliche Gesichtshaut nicht durch eine zu hohe UV Einstrahlung Schaden nimmt. Gerade für leidenschaftliche Tennisspielerinnen, die sehr oft auf dem Platz stehen, sind Kappen unentbehrlich, um sich vor Sonnenbränden und vorzeitiger Hautalterung zu schützen. Wer nicht gerne Kappen trägt, kann praktische Tücher kaufen, die lange Haare bändigen und aus dem Gesicht halten. Kappen und Tücher sind in vielen schönen Farben und Dessins erhältlich, so dass es ein Kinderspiel ist, genau das richtige Accessoire zum Tennis Dress zu finden. Schweißbänder erweisen sich als sehr nützlich, wenn sie um die Handgelenke getragen werden und so dafür sorgen, dass die Hände frei von Feuchtigkeit den Schläger stets fest greifen können. Den gleichen Zweck erfüllen auch Tennishandschuhe, die insbesondere bei Turnieren empfehlenswert sind, wenn es auf einen absolut sicheren Griff ankommt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden