BenQ-Siemens SXG75 - GPS/ UMTS Telefon mit Navigation

Von Veröffentlicht von
. Aufrufe . Kommentare . 40 Leserwertungen

In vier Testwochen habe ich nur positive Erfahrungen mit dem BenQ-Siemens SXG75 gemacht. Viele der häufig vorgebrachten Klagen über das Telefon sind schlichte Fehlbedienungen.

Akkulaufzeit:
Im normalen Betrieb hält der voll geladene Akku eine ganze Woche. Normalbetrieb sind mehrere Telefonate täglich, Arbeit mit dem Organizer, Spielereien. Voll geladen bedeutet, daß das Telefon in der Anfangszeit zum Akkutraining die ganze Nacht am Ladegerät gelassen werden sollte, auch wenn bereits nach einer Stunde "Geladen" angezeigt wird. Ganz einfache Sache, aber wirkt Wunder...

Navigation:
Das Highlight an diesem Telefon ist der integrierte GPS Empfänger. Die Zieleingabe erfolgt entweder aus der Liste der Kontakte des Telefonbuches, oder über Tastatureingabe. Völlig unproblematisch. Das große Display ist gut ablesbar, die Ansagen präzise und gut verständlich. In Verbindung mit einer mobilen Freisprecheinrichtung (z.B. BenQ-Siemens HKP 500) können auch Schwerhörige die Ansagen so laut drehen, daß man sich bei schneller Autobahnfahrt erschrecken könnte. Mit diesem Zusatzgerät wird dann der Akku auch unterwegs geladen, was die Stand-By-Zeit wesentlich verlängert. Wer erwartet, mit dem Telefon kostenlos navigieren zu können, hat die Marktwirtschaft noch nicht verstanden. Der installierte Offboard-Service von VDODayton kann auch ohne monatliche Grundgebühr genutzt werden, dann werden nur die einzelnen Strecken zum fairen Preis bezahlt. Das bißchen Datentraffic für die Übertragung der Routeninformationen ist nicht der Rede wert. Für einen Gelegenheitsnutzer im Vergleich zu einem Stand-Alone-Navigationssystem um ein Vielfaches günstiger.

MP3-Player/ Radio:
Mit einer separaten RS-MMC Karte ist das Telefon bis zu 1 GB Speicherplatz aufrüstbar. Das entspricht etwa 14 Stunden Musik. Für ein Telefon wohl absolut ausreichend. Wer mehr braucht, sollte zu einem MP3 Player greifen. Über die mitgelieferten Stereokopfhörer kommt der Klang ausreichend gut rüber. Es ist kein HiFi-Sound, aber zum Zeitvertreib unterwegs absolut ausreichend. Im Radiobetrieb hängt es davon an, wie gut der Empfang in der Gegend ist, in der man sich gerade befindet. Zum Zeitvertreib ein angenehmes Feature, aber sicher nicht primär das, was ich von einem Telefon erwarte.

Videotelefonie:
Ein nettes neues Feature, dessen Sinn sich mir noch nicht richtig erschließt... Ich konnte das einmal probieren, was zumindest ganz unterhaltsam ist. Für mich reicht es, miteinander zu sprechen, ohne Grimassen schneiden zu müssen. Wichtig ist, bei seinem Mobilfunkprovider die Kosten für UMTS zu klären, weil so eine Spielerei hübsch ins Geld gehen kann.

Kamera:
Die Kamera funktioniert unter guten Lichtverhältnissen einwandfrei und liefert ausreichend gute Aufnahmen, die auch in der Vergrößerung noch bis auf Postkartengröße ausreichend sind. Farbabweichungen lassen sich mit der entsprechenden Software immer noch nachbearbeiten. Um seine Hochzeitsfotos zu schießen, sollte man vielleicht eine andere Kamera hernehmen.

Organizer:
Der Datentransfer funktioniert auch ohne Kabel über das eingebaute Infrarotmodul oder Bluetooth. Das SXG75 ist kein vollwertiger PDA, aber für die Verwaltung von Terminen und Notizen ausreichend.

Fazit:
Die Kombination aus Telefon und Navigationsgerät ist genial, funktioniert einwandfrei und ist kostengünstig. Wer diese Funktionen in einem Gerät sucht, ist mit dem BenQ-Siemens SXG75 sehr gut bedient. Freaks, die eine Kamera brauchen, oder eine tragbare Musikmaschine suchen, können sicher noch andere Geräte auf dem markt finden.


Ergänzung 07. Dezember 2006:
Es gibt in der Zwischenzeit ein paar praktische Dinge zum SXG75 zu erwähnen, die ich der Fairness halber in diesen Ratgeber ergänzen muß.
Der Kundenservice bei BenQSiemens ist schlichtweg katastrophal. Nicht erst seit dem Skandal um die Firma werden Anfragen einfach ignoriert. Zum Glück gibt es Internetforen, in denen andere Nutzer mit ähnlichen Erfahrungen wertvolle Hinweise liefern, aber auch nicht jedes Problem lösen können. Von BenQSiemens Seite habe ich keine einzige qualifizierte Antwort auf Fragen erhalten. In der momentanen Situation der Firma gehe ich davon aus, daß sich dieser Zustand nicht bessern wird.
Der nächste Punkt ist der Navigationsservice von VDODayton. Er funktioniert leider auch nicht 100% zuverlässig. Allerdings muß ich deren Kundenservice ein klares Lob aussprechen, von dort kommen zügige und zumeist hilfreiche Antworten. Diese nützen nur überhaupt nichts, wenn man auf der Strecke neue Probleme bekommt. Wiederholt ist es vorgekommen, daß ich unterwegs kein GPS Signal empfangen habe, Routen nicht geladen wurden, Strecken abgebrochen wurden. Diese Fehler sind nicht reproduzierbar, unter ähnlichen Bedinungen kann es genauso gut alles funktionieren. Verständlicher Weise kommt ein Navigationssystem aber nur zum Einsatz, wenn es benötigt wird, da ist absolute Zuverlässigkeit gefragt. Ich habe meinen Park an elektronischen Gadgets also inzwischen um ein mobiles Navigationsgerät ergänzen müssen und nutze die im Telefon integrierte Routenführung überhaupt nicht mehr.
Das SXG75 bleibt ein interessantes Telefon, mit sehr langer Akkulaufzeit und vielen integrierten Funktionen. Seinem hohen Anspruch als innovatives Telefon der Spitzenklasse wird es leider nicht gerecht.

Ergänzung 14.11.2007:
Das SXG75 hat seinen Nutzungszyklus bei mir beendet. Das Gerät selber hat bis zum Schluß eine hervorragende Akkukapazität aufgewiesen (siehe meine Akku-Pflegehinweise weiter oben) und technisch keinerlei Probleme gemacht. Auf die Navigationsfunktion habe ich seit der Anschaffung des separaten mobilen GPS-Gerätes überhaupt nicht mehr zugegriffen. Und wie um meine grundsätzliche Zufriedenheit mit dem Hersteller zu unterstreichen, habe ich mir als Nachfolger ein neues BenqSiemens Mobiltelefon zugelegt. Die Preise sind jetzt einfach umwerfend und die Qualität überzeugend. Schade, daß Siemens da nicht längeren Atem bewiesen hat... Da wären die Milliarden aus den schwarzen Kassen besser angelegt gewesen ;-)
 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü