Bei Konsolenverkauf immer die Seriennummer notieren!

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo zusammen. Seit 1999 bin ich bei ebay aktiv un ein fleißiger Konsolensammler. Natürlich muss da mal auch die ein oder andere Konsole verkauft werden.

Man soll nicht glauben auf was für Ideen manche Leute bei ebay kommen. Vor einiger Zeit verkaufte ich eine recht seltene Spielekonsole (Amiga CD32) . Der Kunde hat recht schnell gezahlt und ich habe die Konsole verschickt. War soweit alles klar.

Dann meldet sich der Käufer, das die Konsole defekt sei und er mir die Konsole zurück schicken werde und das Geld zurück haben möchte. Ein paar Tage später kam das Packet zurück und es befand sich alles im dem Packet, was ich dem Kunden geschickt hatte.

Die Sache machte mich etwas stutzig. Ich hatte das Gerät vorher getestet und es funktionierte einwandfrei. das Gerät was ich nun in den Händen hielt funtionierte nicht. Das CD Laufwerk sprank nichtmehr an. Es war auch nicht das Gerät, was verschickt hatte. 

Der Käufer hatte mir sein defektes Gerät zurückgeschickt und mein heiles Gerät  behalten.  Schon sehr dreist. Ich konnte das nur feststellen, da ich mir die Seriennummer des Gerätes notiert hatte.

Das kann ich nur jedem empfehlen, der eine gebrauchte Konsole verkaufen will. Jetzt weiß ich nicht ob jede Konsole (PS2, Xbox... ) über eine Seriennummer verfügt, Bei meinem Verkauf des AMIGA CD32 hat es mir geholfen.

Ich hoffe ich konnte die Situation klar und verständlich schildern.

Bis dann

Consolia

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden