Bedienen Sie mit der richtigen Halterung Ihren iPod im Auto

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bedienen Sie mit der richtigen Halterung Ihren iPod im Auto

Der iPod ist keinesfalls ein MP3-Player, der Sie bei Ihren Unternehmungen zu Fuß begleitet. Stattdessen wird er auch im Auto benutzt, um über das Radio Musik abzuspielen. So haben Sie Ihre neuesten Playlisten und Lieblingslieder immer dabei. Mit einer passenden Halterung für Ihren iPod können Sie das Gerät problemlos bedienen. Bei einer starken Bremsung oder einer Kurve kann der Player nicht mehr unter den Sitz oder in den Fußraum rutschen. Das erspart nicht nur lästiges Bücken und Suchen nach dem iPod, sondern erhöht auch die Sicherheit beim Fahren. Finden Sie im folgenden Ratgeber die Vor- und Nachteile diverser Kfz-Halterungen für Ihren iPod.

iPod nano, iPod shuffle oder iPod touch?

iPods gehören zu den erfolgreichsten Produkten von Apple. Da verwundert es kaum, dass die gängigen Modelle immer wieder weiterentwickelt und verbessert werden. Von den Verkaufsschlagern iPod nano, iPod shuffle und iPod touch sind mittlerweile verschiedene Generationen erhältlich. Je nach Produkttyp haben die iPods unterschiedliche Maße. Daher sind die meisten Kfz-Halterungen speziell auf ein Modell angepasst. Da Sie durch die Bedienung eines iPods während der Fahrt schnell abgelenkt werden können, auch wenn sich dieser in einer Halterung befindet, sollten Sie immer anhalten, um Einstellung vorzunehmen.

Wohin mit meinem iPod shuffle?

Der iPod shuffle ist ein MP3-Player im Mini-Format. Sämtliche Shuffle-Modelle besitzen kein Display und verfügen über nur wenige Tasten, über die sie bedient werden können. Prinzipiell haben Sie die Möglichkeit, die Musikstücke auf zwei verschiedene Weisen abzuspielen: entweder der Reihenfolge nach oder per zufälliger Auswahl. Durch die Steuerungstasten können Sie aber auch ein Musikstück erneut abspielen oder den nächsten bzw. vorherigen Track wählen. Mit einem Clip können Sie Ihren iPod shuffle an Ihrer Kleidung befestigen.

Da das Produkt sehr klein ist, gibt es für die Modelle kaum Kfz-Halterungen. Schließlich existiert auch kein Display, über das Sie den iPod bedienen könnten. Trotzdem können Sie den Player mit einem Klinkenstecker oder per USB an Ihr Autoradio anschließen. Gänzlich müssen Sie auch bei Ihrem iPod shuffle nicht auf eine Halterung verzichten. Die Lösung sind Antirutsch-Pads für Ihr Auto.

Eigenschaften von Antirutsch-Pads

Antirutsch-Pads können überall auf Ihr Armaturenbrett geklebt werden, wo ein wenig Platz ist. Sie lassen sich rückstandsfrei ablösen und können einfach an einer anderen Stelle wieder aufgeklebt werden. Die Produkte haften an vielen verschiedenen Oberflächen, zum Beispiel an Kunststoff, Glas oder Metall. Sollte das Pad verschmutzt sein, lösen Sie es vom Armaturenbrett ab und reinigen es unter fließendem Wasser. Dabei sollten Sie auf die Anwendung von Reinigungsmitteln verzichten. Anschließend können Sie das Pad wieder in Ihrem Auto anbringen.

Auf dem Antirutsch-Pad hält Ihr iPod, sodass Sie Ihn in Ihrer Nähe befestigen können. Und wenn Sie das Gerät einmal nicht dabei haben, können Sie auch Handys, Schüssel oder Sonnenbrillen auf das Pad legen. Selbst Geld oder Feuerzeuge halten wie durch Zauberhand auf der kleinen Matte. Die Produkte sind besonders preisgünstig.

Kfz-Halterungen für Ihren iPod nano

Der iPod nano ist ebenfalls ein beliebter MP3-Player von Apple. Während die ersten Generationen noch mit Clickwheel und Display ausgestattet waren, bestehen die Nanos ab der sechsten Generation fast nur noch aus einem großen Touch-Display. Bei einer Speicherkapazität von bis zu 16 Gigabyte ist auf den Geräten jede Menge Platz für Ihre Musiksammlung. Um Ihre Lieblingslieder auch in Ihrem Auto hören und den iPod bedienen zu können, lohnt sich die Anschaffung einer passgenauen Halterung.

Halterungen mit Samtbeschichtung für Ihren iPod nano

In einige Kfz-Halterungen wird der iPod Nano hineingeklemmt. Sie halten ihn auf die Halterung, seitlich befinden sich zwei Klemmbacken, die Sie zusammendrücken, bis der Player sicher und fest aufbewahrt wird. Mit der Hilfe eines Saufnapfes können Sie das Produkt an der Windschutzscheibe befestigen.

Viele Halterungen sind samtartig beschichtet. Die weiche Oberfläche schützt Ihren iPod optimal vor Kratzern, die durch den harten Kunststoff entstehen könnten. Einige Modelle haben statt einer samtartigen Beschichtung eine Moosgummierung, die ebenfalls Kratzer verhindert.

Anschlüsse und Bedientasten sollten trotz Halterung frei zugänglich sein. Damit Sie den iPod in Ihre Richtung drehen können, gibt es Modelle mit Kugelgelenk. Noch dazu empfiehlt sich eine Schwanenhals-Befestigung. Diese ist biegbar und lässt sich ebenfalls in Ihre Richtung drehen. So können Sie die Halterung optimal ausrichten.

Damit Sie Ihren iPod aus einer Klemmhalterung „befreien" können, muss diese mit einem Release-Knopf ausgestattet sein. Wenn Sie auf diese Taste drücken, springen die Klemmbacken auseinander und geben Ihr Gerät frei.

Kfz-Halterungen in Form einer Schutzhülle

Andere Halterungen sind in Form einer Schutzhülle gefertigt, die die komplette Rückseite des iPods umschließt. So sitzt der Player fest in der Halterung und kann nicht hinausfallen. Häufig ist die Oberfläche gummiert. Diese Antirutsch-Gummierung verhindert ein Verrutschen des iPods und schützt ihn vor Kratzern. Ähnliche Modelle gibt es auch für den iPod touch.

Saugnapf-Halterungen schwächeln im Winter

Damit Sie Ihren iPod bedienen können, muss er in unmittelbarer Nähe zu Ihnen im Auto angebracht werden. Dabei sollte die Halterung Sie auf keinen Fall beim Fahren oder in der Sicht behindern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Befestigung.

Viele Halter sind mit einem Saugnapf ausgestattet. Diesen können Sie an Ihrer Windschutzscheibe befestigen. Dies geschieht, indem Sie den Saugnapfriegel öffnen und den Halter fest an die Scheibe drücken. Dann verriegeln Sie die Vorrichtung, und das Gummi der Halterung saugt sich an der Scheibe fest. Die Modelle lassen sich rückstandsfrei wieder entfernen.

Damit der Saugnapf lange hält, können Sie ihn vor dem Befestigen mit ein wenig Haarspray besprühen. So verlängern Sie die Haftdauer der Halterung.

Wenn die Windschutzscheibe und das Gummi des Saugnapfes im Winter sehr kalt geworden sind, fallen die Halter häufiger von der Scheibe ab. Im Prinzip hilft es nur, die warme Lüftung auf die Scheibe zu richten und zu warten, bis der Gummi ebenfalls etwas wärmer ist. Nur dann halten die Produkte besser an der Scheibe.

Klammerhalterungen für Ihre Lüftungsgitter

Damit das Display in Reichweite und die Steuertasten gut erreichbar bleiben, gibt es noch eine andere Befestigungsmöglichkeit. Klammerhalterungen lassen sich in den Lüftungsgittern Ihres Fahrzeugs anbringen. So befindet sich der iPod in unmittelbarer Nähe. Selbst kleine Darstellungen wie auf dem Display des iPod nano können auf die kurze Distanz gut erkannt werden.

Zigarettenanzünder als Ladestation nutzen

Hochwertige Produkte haben eine Doppelfunktion: Sie sind Halterung und Ladestation zugleich. Mittels eines Adapters stecken Sie die Modelle in den Zigarettenanzünder Ihres Fahrzeugs ein, ein Schwanenhals sorgt dafür, dass der iPod auf einer angenehmen Höhe Platz findet und Sie ihn in Ihre Richtung drehen können. Bei einigen iPods können Sie so die Produkte laden und sie gleichzeitig als Musikstation nutzen.

Hoch hinaus: Halterungen an der Sonnenblende

Eine weitere Möglichkeit sind Halterungen, die an der Sonnenblende Ihres Fahrzeugs befestigt werden. Dies geschieht mittels Klammern, die an den Produkten befestigt sind und an die Sonnenblende gehängt werden können. Zur Bedienung Ihres iPods ist diese Variante eher unpraktisch, da Sie stets nach oben greifen müssen.

Vielfältigkeit beim iPod touch

Die meisten Kfz-Halterungen gibt es passgenau für den iPod touch. Das mag daran liegen, dass die Maße mit denen des iPhones identisch sind und die Modelle daher auch für das Smartphone genutzt werden können. Klammerhalterungen, Saugnapfhalterungen, Modelle für den Zigarettenanzünder oder die Sonnenblende sind für einen iPod touch erhältlich. Übrigens: Das Apple-Produkt gibt es mit einer Speicherkapazität von bis zu 64 Gigabyte und verwandelt Ihr Autoradio in Ihre persönliche Musikbibliothek.

Was tun, wenn der Akku schwächelt?

Beim iPod touch sind die Halterungen häufig Kombi-Produkte aus Befestigung und Ladestation. Beim iPod nano oder dem iPod shuffle ist dies eher selten der Fall. Damit Sie auch auf langen Autofahrten unbegrenzt auf Ihren MP3-Player zugreifen können, lohnen sich Ladestationen für Ihr Auto. Die Ladegeräte können Sie in Ihren Zigarettenzünder einstecken. An einige Adapter können sogar zwei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Das gleichzeitige Laden Ihres iPhones und iPods stellt somit kein Problem mehr dar.

Die Adapter haben fast immer einen USB-Anschluss. In diesen stecken Sie das herkömmliche Ladekabel des iPods. Für die Verwendung im Auto eignen sich ausziehbare Kabel am besten. In deren Gehäuse befindet sich eine Kabelrolle, die es Ihnen ermöglicht, das Kabel auf die gewünschte Länge auszuziehen. So können Sie unnötigen Kabelsalat verhindern.

Viele moderne Autoradios verfügen außerdem über einen USB-Anschluss und können Ihren iPod aufladen. Zu diesem Zweck schließen Sie Ihren iPod ebenfalls mit dem normalen Ladekabel an das Radio an.

Tipps zum Bedienen Ihres iPods

Das Benutzen eines iPod während der Fahrt ist gefährlich, denn Sie werden schnell abgelenkt und bringen sich und andere unnötig in Gefahr. Daher sollten Sie das Gerät nur verwenden, wenn Sie angehalten haben – oder in der Stadt kurz rechts am Fahrbahnrand anhalten.

Damit Sie die Schrift des iPods lesen können, ohne ihn aus der Halterung zu nehmen, können Sie die Einstellung am Gerät ändern. Wählen Sie die größte Schrift bei den Wahlmöglichkeiten aus.

Grundsätzliches zur Befestigung von iPods im Auto

Bis auf den iPod shuffle gibt es für die gängigen iPod-Modelle KFZ-Halterungen. Diese können eine Doppelfunktion übernehmen und als Ladegerät und Halterung in einem Produkt fungieren. Für den nötigen Strom sorgen außerdem Ladegeräte, die Sie in Ihren Zigarettenanzünder stecken.

Je nach Bedarf können Sie verschiedene Halterungen in Ihrem Fahrzeug nutzen. Am besten ist es, kleine iPods am Lüftungsgitter anzubringen. Sie dienen ausschließlich der Musikwiedergabe und müssen daher nicht so häufig bedient werden. Ein iPod touch kann Musikstation und Navigationsgerät sein, daher sollte er an der Windschutzscheibe angebracht werden. So haben Sie Ihr Navigationsgerät gut im Blick.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden