Bedeutung und Erfolg des Fender Precision Bass

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bedeutung und Erfolg des Fender Precision Bass

Auch wenn der Fender Jazzbass etwas bekannter sein mag, ist auch der Fender Precision eine Legende - noch dazu eine, die etwa zehn Jahre mehr auf dem Buckel hat. Seit 1951 gehört das Modell zu den beliebtesten E-Bässen weltweit und sorgte in immer neuen Abwandlungen für Verkaufserfolge.

 

Ein Pionier der ersten Stunde - die Einführung des Precision

Als der Fender Precision Bass 1951 auf den Markt kam, handelte es sich dabei nicht um irgendein neues Modell. Der von seinen deutschen Fans oft liebevoll "Preci" genannte E-Bass war die erste elektrisch verstärkte und industriell in Serie hergestellte Bassgitarre, die keinen Resonanzkörper aufwies. Die optischen Ähnlichkeiten mit der kurz vorher entwickelten E-Gitarre Telecaster waren in den Anfängen noch frappierend. 1954 wurde das ursprüngliche Modell überarbeitet und in eine Form gebracht, auf der der heute erhältliche Sting Signature Precision Bass basiert.

 

Überarbeitung und Bedeutung in den folgenden Jahren

Es sollte eine Zeit dauern, bis sich der E-Bass in der Rock- und Popmusik durchsetzte. Auch in den Anfängen des Rock 'n' Roll dominierte größtenteils noch der Kontrabass. Erst in den 60er-Jahren begann die elektrisch verstärkte Bassgitarre ihren beeindruckenden Siegeszug. Dann hatte der Precision schon einige grundlegende Überarbeitungen hinter sich - unter anderem war er mit einem "split coil" ausgestattet worden - und mit dem Jazzbass hatte Fender ein zweites Modell veröffentlicht, das bis heute zu den meistgespielten E-Bässen gehört. Der Precision-Bass dominierte allerdings zunächst und prägte beispielsweise in den Händen des Studiobassisten James Jamerson den weltbekannten "Motown-Sound" entscheidend mit, aber auch der erste Bassist der Shadows spielte einen Precision.

 

Den Precision gibt es in vielen Varianten

Der Precision Bass, den Sie auch bei eBay erhalten, blieb ein beliebtes Modell innerhalb der Rock- und Popmusik. Zu den Musikern, die mit diesem Modell Musikgeschichte schrieben, gehörte zum Beispiel Phil Lynott von Thin Lizzy, aber auch Sting. Mit verschiedenen Abwandlungen und diversen Signature-Modellen wurde die Instrumentenpalette beständig erweitert. Bis heute genießen aber gerade die Varianten, die sich an den Precisions der Anfangszeit orientieren, besondere Beliebtheit.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden