Bebe Sounds Pränatales Abhörgerät

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mein Verlobter und ich erwarten im Oktober unser erstes Kind.
Wie bei so einigen sind wir sehr aufgeregt und neugierig.

Als wir bei Bekannten ein abhörgerät sahen und ich dieses auch Testen konnte an ihrem Babybauch,waren wir begeistert.
Wir mussten also nun auch so ein Gerät haben um unser Engelchen hören zu können.

Bei Ebay haben wir dann auch günstig eines dieser Geräte von BebeSounds bekommen.

In der Beschreibung, die eigtl. ganz gut erklärt wie es funktioniert,stand drin das man das Ungeborene Kind am besten ab dem 7. Monat hören kann.
Es wird auch beschrieben welche geräuche man warnehmen kann und wie diese sich anhören.

Alles in allem wird dieses Gerät ja gut sein und vielen werdenden Eltern spaß machen,aber leider stellten wir fest das eine kleinigkeit nicht beschrieben wird.

Frauen die von Natur aus kräftiger gebaut sind oder einen Bauch vom Winterspeck oder vorherigen Schwangerschaften haben,haben damt kein Glück.

Wir sind nun im 7. Monat und man hört nicht mal dumpf die Herztöne oder die tritte, die das Kind spürbar hinterlässt.

Weder wenn man es lauter macht oder fest an den Bauch drückt.
Selbst am unteren Rücken wie empfohlen hört man nichts.

Eine Freundin von mir,hat einen Bauch ihrer anderen Schwangerschaften,ist also nicht schlank,hat es ebenfalls umsonst ausprobiert.

Fakt ist,sobald man etwas zuviel Speck auf den Hüften und dem Bauch hat,bringt einem dieses Gerät nichts.

Meinen eigenen Herzschlag konnte ich hören,aber der bringt mir recht wenig,wenn ich mein kleines hören möchte.

Das Geld sollten wirklich nur schlanke Frauen oder Frauen mit wenig Bauch ausgeben!
(Frauen deren Babybauch sichtlich gespannte Haut hat.Keine weichen "schwabbel" stellen)

Ich habe die hoffnung evtl in den letzten 4-8 wochen etwas hören zu können,aber es ist eine minimale Hoffnung.

Ich hoffe das meine erfahrung etwas weiter hilft.
Die Idee dieses Gerätes ist sehr gut und es funktioniert auch,nur leider nicht bei jedem.

Wäre schön wenn ich meinen Zwerg hören könnte und vorallen der werdende Papa endlich mehr kontakt zu seinem Kind haben könnte.

Von uns 7 von 10 punkten

Zugabe am 18. Mai 2010
Leider haben wir bis zum Schluss keinen erfolg damit gehabt.
Schade,aber die Idee ist trotzdem gut

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber