Bayern Münzen Geschichte Regenten

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bayern Herzogtum 1623 Kurfürstliches Herzogtum 1777 an Pfalz Sulzbach  1799 an Pfalz Zweibrücken 1806 Königreich Residenz in München.Münzmeister: ab 1725 Franz Ferdinand Müller,um 1796 Joseph Heinrich von Leprieur. Münzwardeine: bis 1700 Moritz Angermayer,ab 1700 Franz Karl Angermayer, 1719-1729 Franz Ferdinant Müller,ab 1725 Franz Moritz Angermayer.
Münzeisenschneider: C.Z 1666-1713 Kasper Zeggin,1719-1729 Christian Ernst Müller (Bezeichnung Stern)F.A.S.ab 1733 Franz Andreas Schega,ab 1754 Johann Gregor Wissger, H.S. 1761-1782 Johann Heinrich Straub, 1768-1812 Joseph Ignatz Schäufel von Ahamstein, C.D. Cajetan Destouches, 1803-1828 Joseph Losch sr. Regenten: Maximilian II Emanuel 1679-1705,Joseph I 1705-1711,Karl Vi 1711-1714,Maximilian II Emanuel 1714-1726,Karl Albrecht 1726-1742,Kaiser Karl VII 1742-1745, Maximilian III. Joseph 1745-1777,Karl IV. Theodor 1777-1799 (Linie Pfalz-Sulzbach), Maximilian IV. Joseph 1799-1805.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden