BattV - Batterieverordnung

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Informationspflicht gemäß der Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (BattV - Batterieverordnung)

Schadstoffhaltige Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet gebrauchte Batterien und Akkus zurückzugeben. Schützen Sie die Umwelt und entsorgen Sie Batterien und Akkus nur über den Handel oder Batterie-Sammelstellen. Handel, Hersteller und öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger sind verpflichtet, gebrauchte schadstoffhaltige Batterien unentgeltlich anzunehmen, die private Endverbraucher oder Betreiber von Kleingewerbe in stationären oder ortsbeweglichen Sammeleinrichtungen abgeben. Auch bei uns können Sie Ihre Batterien und Akkus kostenlos abgeben. Schicken Sie Ihre Batterie ausreichend frankiert an unsere Adresse oder geben Sie diese einfach direkt bei uns ab. Auch wenn Sie bei uns eine neue Batterie kaufen nehmen wir Ihre alte Batterie gerne zurück. Beachten Sie, dass Nassbatterien nicht versand werden dürfen (Gefahrengut!). Kennzeichnungspflichtige Batterien sind mit einem der beiden nachstehenden Zeichen und dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen.

Pb = Batterie / Akku enthält Blei
Cd = Batterie / Akku enthält Cadmium
Hg = Batterie / Akku enthält Quecksilber

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden